Opel Corsa Reparaturanleitung :: Der dieselmotor

Der opel corsa-dieselmotor ist als wassergekühlter reihen- vierzylinder konzipiert, der vorn quer zur fahrtrichtung eingebaut ist. Die zylinder sind bestandteil des motorblocks und lassen sich nicht auswechseln. Im bedarfsfall können die zylinder gehont werden. Nach dem honen sind in der regel kolben mit übermaß erforderlich (werkstattarbeit).

Der ölkreislauf besteht wie beim benzinmotor aus ölpumpe, ölfilter, öldruckschalter, dem oldruckregelventil und dem ölüberdruckventil.

Auf dem motorblock ist der leichtmetall-zylinderkopf aufgeschraubt, dessen obenliegende nockenwelle die ventile über tassenstößel direkt aufstößt. Die nockenwelle wird durch einen zahnriemen angetrieben.

Der zylinderkopf läßt sich auch bei eingebautem motor abnehmen.

An den zylinderkopf sind abgas- und ansaugkrümmer angeschraubt.

Die wichtigsten motordaten

Die wichtigsten motordaten


Siehe auch:

Ausbau bis 9/90
Scheinwerfer ausbauen. 2 Rastenzungen an der blinkleuchte beidrücken. Blinkleuchte aus führungsschienen herausziehen. Einbau Blinkleuchte in führungsschiene einsetzen und in die beiden rastenzungen eindrücken.   ...

Scheibenwischer und waschanlage
Scheibenwischer Hi = schnell Lo = langsam Int = intervallschaltung oder Wischautomatik mit regensensor Off = aus Zum einmaligen wischen bei ausgeschaltetem scheibenwischer den hebel nach unten auf die position 1x drücken. Nicht bei vereisten scheib ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung