Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die diesel-kraftstoffanlage

Opel Corsa Reparaturanleitung / Der dieselmotor / Die diesel-kraftstoffanlage

Die diesel-kraftstoffanlage zur kraftstoffanlage gehören der kraftstoffbehälter, die kraftstoffleitungen, die einspritzpumpe mit den einspritzventilen und das kraftstoff-filter. Der kraftstoffbehälter liegt hinten unter den fondsitzen. Der jeweilige kraftstoffvorrat wird dem fahrer über eine kraftstoffuhr angezeigt. Durch ein belüftungssystem wird der tank belüftet. Falls der tank leer gefahren wird, ist ein entlüften der anlage nicht erforderlich, da sich diese während des anlassens automatisch entlüftet.

Achtung: wenn sich die kraftstoffanlage nicht automatisch entlüftet, beziehungsweise keine handpumpe vorhanden ist.

Dann ist folgendermaßen vorzugehen:

Durch diese maßnahmen ist eine schnelle entlüftung sichergestellt.

Achtung: um bei startschwierigkeiten zu prüfen, ob kraftstoff zu den einspritzventilen gefördert wird, an zwei einspritzventilen die überwurfmuttern lösen und den motor ohne vorzugehen starten, bis kraftstoff an den überwurfmuttern austritt.

Überwurfmuttern festziehen und motor vorschriftsmäßig starten.

Auf dem markt ist ein neuer dieselkraftstoff, das super diesel.

Durch zusätze hat dieser kraftstoff folgende vorteile: weniger ruß. Weniger schaumbildung beim betanken, geringere motorverschmutzung durch verkokung und korrosion, verbesserte zündwilligkeit, dadurch ruhigerer lauf, weniger verbrauch.

Der corsa-dieselmotor darf mit diesem kraftstoff betankt werden. Allerdings ist der super-dieselkraftstoff in der regel teurer.

Die dieseleinspritzpumpe ist wartungsfrei, bei defekten ist die komplette pumpe auszutauschen (werkstattarbeit).

Fahren im winter

Kraftstoffzusätze sollen dem diesel nicht zugegeben werden, es sei denn im winter. Mit abnehmenden außentemperaturen verringert sich das fließvermögen des dieselkraftstoffes durch paraffin-ausscheidung. Der dieselkraftstoff wird dick wie honig. Aus diesem grund werden von den mineralölfirmen dem diesel im winter zusätze beigemischt, die das fließverhalten heraufsetzen und ein fahren bis etwa - 1 5 c garantieren.

Nicht immer reichen jedoch diese zusätze für einen störungsfreien betrieb aus, weshalb es mitunter notwendig wird, auch wenn noch "sommer-diesel" im tank ist, dem diesel ottokraftstoff beizumischen.

Achtung: zum beimischen nur normalbenzin, kein superbenzin verwenden.

Achtung: durch das beimischen von ottokraftstoff verringert sich die motorleistung.

Fahren im winter


●) Falls kraftstoff mit einer garantierten fießfähigkeit von - 2 2 c getankt wurde, ist eine beimischung von normalbenzin erst bei temperaturen unter - 2 2 c erforderlich.

Siehe auch:

Gummidichtungen pflegen
Sämtliche gummidichtungen sollen von zeit zu zeit leicht mit talkum eingepudert werden, um die gewünschte geschmeidigkeit zu erhalten und an den fensterabdichtungen ein gutes gleiten zu erreichen. Quietschende oder knarrende geräusche, die an gummid ...

Ausbau
Ölwanne ausbauen.  Keilriemen ausbauen.  Riemenscheibe ausbauen.  Zahnriemen ausbauen.  Rückwand der zahnriemenabdeckung abbauen. Zahnriemenscheibe mit hilfe zweier schraubenzieher von der kurbelwelle abdrücken, ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung