Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die bremsanlage

Das hydraulische bremssystem besteht aus den scheibenbremsen der vorderräder, den trommelbremsen der hinterräder und dem hauptbremszylinder. Das bremssystem ist in zwei diagonale kreise aufgeteilt. Ein bremskreis wirkt vorn rechts/hinten links, der zweite vorn links/hinten rechts. Dadurch bremst bei ausfall eines kreises ein vorderrad und das entgegengesetzte hinterrad. Die handbremse wirkt über seilzüge auf die bremsbacken der hinterräder.

Die bremsflüssigkeit für das ganze system erhält der hauptbremszylinder aus dem bremsflüssigkeitsbehälter, der vorn im motorraum sitzt.

Die bremsbeläge stellen sich automatisch nach. Außer bei fahrzeugen bis fahrgestell-nr. E 4008 340 (bis 9/83), hier müssen die bremsbacken der hinterrad-trommelbremse im rahmen der regelmäßigen wartung nachgestellt werden.

Der eingebaute bremskraftregler sorgt dafür, daß bei unterschiedlicher wagenbelastung die hinterräder nicht überbremsen.

Alle arbeiten am bremskraftregler sollten von einer fachwerkstatt ausgeführt werden.

Achtung: werden bremsbeläge verwendet, die nicht für den corsa freigegeben sind, erlischt die allgemeine betriebserlaubnis (abe) und der versicherungsschutz. Deshalb empfiehlt es sich nur orginal opel-bremsbeläge einzubauen.

Beim reinigen und ausblasen der bremsanlage, darauf achten, daß der bremsstaub nicht eingeamtet wird.

Das arbeiten an der bremsanlage erfordert peinliche sauberkeit und exakte arbeitsweise. Falls die nötige erfahrung fehlt, sollten die arbeiten an der bremse von einer fachwerkstatt durchgeführt werden.

Siehe auch:

Zugvorrichtung
Achtung Bei betrieb ohne anhänger ist die kugelstange zu demontieren. Verstauen der kugelstange Die kugelstange ist in einem beutel verstaut in der reserveradmulde untergebracht bzw. An den verzurrösen im laderaum befestigt. Schutzkappe über d ...

Zylinderkopf auf planheit prüfen
Zylinderkopf abbauen  Zylinderkopf mit einem ausrichtlineal und einer fühllehre in länge und breite auf durchbiegung prüfen. Auf der gesamtlänge darf der kopf beim benzinmotor eine durchbiegung von 0,05 mm aufweisen, auf einer lä ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung