Opel Corsa Reparaturanleitung :: Radbremszylinder aus- und einbauen

Opel Corsa Reparaturanleitung / Die bremsanlage / Radbremszylinder aus- und einbauen

Falls der radbremszylinder nicht erneuert werden soll, kann er auch in eingebautem zustand zerlegt werden. Dann müssen allerdings vorher die bremsbacken ausgebaut werden. Radbremszylinder sind spätestens immer dann instandzusetzen, wenn bremsflüssigkeit durch die manschetten dringt. Zur kontrolle staubkappen vom radbremszylinder abhebein und in den radbremszylinder schauen. Wenn es hinter den staubkappen stark feucht oder der gesamte radbremszylinder mit bremsflüssigkeit überzogen ist, radbremszylinder instand setzen.

Überdies ist eine reparatur notwendig, wenn die kolben im radbremszylinder nicht mehr leichtgängig hin- und hergleiten.

In einem solchen fall wird das rad beim bremsen entweder nicht abgebremst, oder es bremst ständig.

Achtung: riefige radbremszylinder grundsatzlich erneuern.

Siehe auch:

Kühler-mischungsverhältnis
Der frostschutz sollte in unseren breiten bis - 3 0 c reichen. Die gesamte kühlmittel-füllmenge beträgt beim 1,2-1/1.3-1- Ohc-motor 6,1 liter, beim ohv-motor 5,5 liter und beim dieselmotor 6,4 liter. Soll der frostschutz bis ca. - 4 0 C gehen, s ...

Ausbau
Achtung: bei hoher kilometerleistung des fahrzeugs ist die jeweilige achswelle komplett zu ersetzen. Die rechte achswelle (in fahrtrichtung gesehen) ist 339 mm länger als die linke.  Kronenmutter an der achswelle entsplinten.  Fahrzeug auf dem bod ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung