Opel Corsa Reparaturanleitung :: Bremsbacken aus-und einbauen

Opel Corsa Reparaturanleitung / Die bremsanlage / Bremsbacken aus-und einbauen

Seit der fahrgestell-nr. E 4008 341 (oktober 1983) ist der corsa mit einer automatischen nachstellvorrichtung für die hinterradbremse ausgestattet.

Bremsbacken aus-und einbauen


Beim betätigen der fußbremse werden die bremsbacken -1 - nach außen an die trommel gedrückt. Dabei wird die druckstange - 6 - entlastet, gleichzeitig zieht die feder - 2 - den nachstellhebel - 3 - nach unten. Liegt ein entsprechender belagverschleiß vor. Dreht der nachstellhebel das ritzel - 4 - auf der druckstange weiter und verlängert dadurch die druckstange.

Der abstand zwischen bremsbacken und bremstrommel bleibt somit bei entlasteter bremse immer konstant.

Da sich bei starkem abbremsen die bremse erhitzt, befindet sich zum ausgleich der wärmeausdehnung der bremstrommel (z.B. Bei talfahrt) an der druckstange ein thermoclip - 5 -. Bei erwärmung dehnt sich der thermoclip aus und verlängert dadurch die druckstange. Nach abkühlen der bremse stellt sich das normale spiel zwischen bremsbacken und bremstrommel wieder ein. Durch den thermoclip wird eine nachstellung mittels nachstellhebel bei warmer bremse verhindert, da dies nach dem abkühlen zum schleifen der bremse führen könnte.

Siehe auch:

Ausbau
Gelenkwelle ausbauen. Halteband von gelenkschutzhülle aufschneiden, schutzhülle vom gelenk abnehmen und umstülpen. Sicherungsring am äußeren bzw. Inneren gelenk mit zange spreizen. Gelenk mit plastikhammer von welle ...

Bremsbeläge ersetzen
Ausbau Bremsbacken ausbauen. Bremsbeläge mit entsprechendem bohrer abbohren.  Abgebohrte nieten mit passendem durchschlag aus bremsbacken entfernen. Einbau Bremsbeläge werden in zwei stärken geliefert: 5 mm starke beläge k ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung