Opel Corsa Reparaturanleitung :: Einbau

Achtung: bei ausgebauten bremsbelägen nicht auf das bremspedal treten, sonst wird der kolben aus dem gehäuse herausgedrückt. Vor dem bremsbelageinbau gleitführungen mit weichmetallbürste reinigen und anschließend dünn mit antiquietschmittel bestreichen, z. B. Liqui moly lm-36. Bremsstaubablagerung und korrosion an den gleitschienen führt zu ungleichmäßigem bremsbelagverschleiß.

Vor dem belagembau die bremsscheibe auf riefen untersuchen.

Eine nefige bremsscheibe kann abgedreht werden, sofern sie noch eine genügende dicke aufweisen.

Scheibenbremsbeläge aus-und einbauen


Scheibenbremsbeläge aus-und einbauen


  1. Nach erreichen dieses maßes dürfen nur noch einmal neue bremsbeläge eingebaut werden.
  2.  Innenbelüftete bremsscheibe.

Scheibenbremsbeläge aus-und einbauen


Achtung: beim zurückdrücken der kolben wird bremsflüssigkeit aus den bremszylindern in den ausgleichbehälter gedrückt.

Flüssigkeit im behälter beobachten, eventuell bremsflüssigkeit mit einem saugheber absaugen. Zum absaugen einen saugheber verwenden, der nur mit bremsflüssigkeit in berührung kommt. Bremsflüssigkeit in kein trinkgefäß füllen! Bremsflüssigkeit ist giftig und darf nie mit dem mund über einen schlauch abgesaugt werden.

Nach belagwechsel darf die max.-Marke am flüssigkeitsbehälter nicht überschritten werden, da sich die flüssigkeit bei erwärmung ausdehnt.

Achtung: bei hohem bremsbelagverschleiß leichtgängigkeit der kolben prüfen. Dazu holzklotz in den bremssattel einsetzen und von helfer bremspedal langsam treten lassen.

Der bremskolben muß sich leicht heraus- und hineindrücken lassen. Zur prüfung anderen bremssattel eingebaut lassen.

Kolben darf nicht ganz herausgedrückt werden. Bei schwergängigem kolben bremssattel überholen (werkstattarbeit).

Scheibenbremsbeläge aus-und einbauen


Scheibenbremsbeläge aus-und einbauen


Achtung: bremspedal im stand mehrmals kräftig niedertreten, bis fester widerstand spürbar ist. Dadurch werden die bremsbeläge an die bremsscheibe angelegt.

Achtung: bis zu einer fahrstrecke von ca. 200 Km sollten keine vollbremsungen vorgenommen werden.

Siehe auch:

Die lenkung
Die lenkung besteht im wesentlichen aus der sicherheitslenksäule mit dem lenkrad und dem lenkgetriebe mit den beiden spurstangen. Die spielfreie zahnstangenlenkung ist wartungsfrei. Doch ist auf einwandfreie abdichtung der manschetten zu achten. Arbeiten an d ...

Automatische betätigung der zentralverriegelung
Diese sicherheitsfunktion kann so konfiguriert werden, dass nach überschreiten einer bestimmten fahrgeschwindigkeit die türen, die ladeklappe und die tankklappe verriegelt werden. Darüber hinaus kann eingestellt werden, dass nach ausschalten der ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung