Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die vorderachse

Die radführung der vorderräder übernehmen im opel corsa zwei federbeine, die mit der karosserie und den querlenkern verschraubt sind. Im reparaturfall lassen sich die federbeine komplett ausbauen. Ein zusätzlicher stabilisator (nicht bei allen modellen) wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt für gute bodenhaftung der vorderräder.

Die antriebskraft des frontmotors wird von zwei gelenkwellen auf die räder übertragen. Die vorderachse des opel corsa ist wartungsfrei.


Siehe auch:

Fahrzeugmeldungen im uplevel-display
Die fahrzeugmeldungen werden als text angezeigt. Die in den meldungen gegebenen anweisungen sind zu befolgen. Das system zeigt meldungen zu den folgenden themen an: Servicemeldungen Flüssigkeitsstände Diebstahlwarnanlage Bremsen Fahrsysteme ...

Einbau
Achtung: um korrosion im kühler zu vermeiden und zur erhöhung des siedepunktes muß in jedem falle eine mischung aus kuhlerfrost- und korrosionsschutzmittel und wasser eingefüllt werden. Das kühlsystem darf nicht mit reinem wasser betrieben ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung