Opel Corsa Reparaturanleitung :: Ausbau

Achtung: bei hoher kilometerleistung des fahrzeugs ist die jeweilige achswelle komplett zu ersetzen. Die rechte achswelle (in fahrtrichtung gesehen) ist 339 mm länger als die linke.

Achswelle aus-und einbauen


Auf der rechten, langen achswelle ist ein zweiteiliges massegewicht angebracht. Beim an- und abschrauben abstand a = 130 mm vom absatz faltenbalgbefestigung für äußeres gelenk - b - einhalten.

Achswelle aus-und einbauen


Achswelle aus-und einbauen


Achswelle aus-und einbauen


Achtung: nach ausbau der achswelle aus der vorderradnabe darf das radlager nicht mehr belastet werden beziehungsweise das fahrzeug nicht mehr bewegt werden, da sich sonst die einbaulage des zweiteiligen schrägkugellagers verändert.

Wenn das fahrzeug fortbewegt werden muß, ersatz-achswellenstumpf montieren und mit kronenmutter festziehen. Dadurch wird das radlager gespannt.

Siehe auch:

Störungstabelle scheibenwischergummi
Wischbild Ursache Abhilfe Schlieren Wischgummi verschmutzt Ausgefranste wischlippen, gummi ausgerissen oder abgenutzt Wischgummi gealtert, rissige oberfläche Wischgummi mit harter nyionbürste ...

Ausbau
Federbein ausbauen. Achtung: zum zerlegen des federbeines muß die feder gespannt werden. Auf keinen fall federbein ohne gespannte feder demontieren. Vorderfeder mit entsprechender spannvorrichtung spannen. Die opel-werkstätten benu ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung