Opel Corsa Reparaturanleitung :: Ausbau

Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achtung: seit 9/88 werden produktionsseitig in fahrzeuge mit diesel- und 1,6 i-motor wahlweise komplette achswellen der firmen opel, beziehungsweise saginaw eingebaut.

Alle achswellen sowie getriebeseitige achsgelenke sind untereinander austauschbar.

Soll jedoch ein radseitiges (äußeres) achswellengelenk beziehungsweise der zugehörige faltenbalg ersetzt werden, ist auf die genaue zuordnung des ersatzteils zur gelenkwelle zu achten: dazu zähne der achswellenverzahnung zählen. Die achswellenverzahnung der opel-welle hat 22, die der saginawwelle besitzt 28 zähne.

Siehe auch:

Multec-anlage
Die kraftstoffpumpe befindet sich unter der hinteren sitzbank. Achtung: bei fahrzeugen bis 5/89 kann die ursache für eine nach abschalten der zündung weiterlaufende kraftstoffpumpe ein defekter öldruckschalter sein, siehe hinweis auf. Ausbau Bat ...

Der motor
Der opel corsa wird von einem wassergekühlten vierzylinder- reihenmotor angetrieben, der vorn quer zur fahrtrichtung eingebaut ist. Der ohc-motor ist nach dem querstrom-prinzip konstruiert. Das heißt, frisches kraftstoff-luftgemisch wird auf der einen sei ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung