Opel Corsa Reparaturanleitung :: Ausbau

Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achtung: seit 9/88 werden produktionsseitig in fahrzeuge mit diesel- und 1,6 i-motor wahlweise komplette achswellen der firmen opel, beziehungsweise saginaw eingebaut.

Alle achswellen sowie getriebeseitige achsgelenke sind untereinander austauschbar.

Soll jedoch ein radseitiges (äußeres) achswellengelenk beziehungsweise der zugehörige faltenbalg ersetzt werden, ist auf die genaue zuordnung des ersatzteils zur gelenkwelle zu achten: dazu zähne der achswellenverzahnung zählen. Die achswellenverzahnung der opel-welle hat 22, die der saginawwelle besitzt 28 zähne.

Siehe auch:

Außenbeleuchtung
Lichtschalter Lichtschalter drehen: = Beleuchtung aus = Standlicht = Scheinwerfer Nebelscheinwerfer Tasten am lichtschalter drücken = Nebelscheinwerfer = Nebelschlussleuchte Lichtschalter mit automatischem fahrlicht Auto = automatisches fahrli ...

Das getriebe
Das schaltgetriebe bildet mit dem ausgleichgetriebe eine einheit. Das komplette aggregat kann ohne ausbau des motors ausgebaut werden. Da es jedoch in keinem fall anzuraten ist, reparaturen am schaltgetriebe bzw. Ausgleichgetriebe mit heimwerkermitteln in angriff ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung