Opel Corsa Reparaturanleitung :: Ausbau

Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achtung: seit 9/88 werden produktionsseitig in fahrzeuge mit diesel- und 1,6 i-motor wahlweise komplette achswellen der firmen opel, beziehungsweise saginaw eingebaut.

Alle achswellen sowie getriebeseitige achsgelenke sind untereinander austauschbar.

Soll jedoch ein radseitiges (äußeres) achswellengelenk beziehungsweise der zugehörige faltenbalg ersetzt werden, ist auf die genaue zuordnung des ersatzteils zur gelenkwelle zu achten: dazu zähne der achswellenverzahnung zählen. Die achswellenverzahnung der opel-welle hat 22, die der saginawwelle besitzt 28 zähne.

Siehe auch:

Anhängerbetrieb
Anhängelast Die zulässigen anhängelasten sind fahrzeug- und motorabhängige höchstwerte und dürfen nicht überschritten werden. Die tatsächliche anhängelast ist die differenz zwischen dem tatsächlichen gesamtgewicht ...

Sitzlehne vorklappen
Entriegelungshebel nach vorne ziehen und rückenlehne nach vorne klappen. Dann den sitz bis zum anschlag nach vorne schieben. Zum wiederaufrichten den sitz bis zum anschlag nach hinten schieben. Rückenlehne in die aufrechte position bringen, ohne ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung