Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die hinterräder des opel corsa werden von einer verbundlenker- hinterachse geführt. Die achse besteht aus einem offenen querrohr, an dem an jeder seite ein längslenker angeschweißt ist. Im querrohr befindet sich ein zusätzlicher stabilisator.

Die längslenker sind mit gummimetallagern am aufbau befestigt. Die abfederung der hinterachse geschieht über mini- blockfedern und stoßdämpfer.

Die hinterachse des corsa ist wartungsfrei.

Die hinterachse


Siehe auch:

Heckleuchten auswechseln
Ausbau Im gepäck- bzw. Laderaum seitliche abdeckung, sofern vorhanden, abknöpfen. Halteklammern des lampenträgers nach innen drucken und lampentrager herausnehmen. Anordnung der lampen: oben - schluß- und bremslampe (zweifa ...

Ventilführungen prüfen
Hoher ölverbrauch kann auf verbrauchte ventilschaftabdichtungen oder verschlissene ventilführungen zurückzuführen sein. Deshalb genügt es bei instandsetzungsarbeiten von motoren mit undichten ventilen nicht, nur die ventile beziehungsweise v ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung