Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die vorderachse

Die radführung der vorderräder übernehmen im opel corsa zwei federbeine, die mit der karosserie und den querlenkern verschraubt sind. Im reparaturfall lassen sich die federbeine komplett ausbauen. Ein zusätzlicher stabilisator (nicht bei allen modellen) wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt für gute bodenhaftung der vorderräder.

Die antriebskraft des frontmotors wird von zwei gelenkwellen auf die räder übertragen. Die vorderachse des opel corsa ist wartungsfrei.


Siehe auch:

Sitzposition
Warnung Nur mit richtig eingestelltem sitz fahren. Mit dem gesäß möglichst weit hinten an der rückenlehne sitzen. Den abstand zwischen sitz und pedalen so einstellen, dass die beine beim treten der pedale Leicht angewinkelt sind. ...

Benzin- und dieselmotoren
Bei den benzinmotoren bis 8/86 ist das öl einschließlich der ölfilterpatrone alle 6 monate, bei benzinmotoren ab 9/86 alle 12 monate zu wechseln. Werden innerhalb dieser zeitspannen mehr als 15000 km zurückgelegt, so ist der ölwechsel sch ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung