Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die vorderachse

Die radführung der vorderräder übernehmen im opel corsa zwei federbeine, die mit der karosserie und den querlenkern verschraubt sind. Im reparaturfall lassen sich die federbeine komplett ausbauen. Ein zusätzlicher stabilisator (nicht bei allen modellen) wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt für gute bodenhaftung der vorderräder.

Die antriebskraft des frontmotors wird von zwei gelenkwellen auf die räder übertragen. Die vorderachse des opel corsa ist wartungsfrei.


Siehe auch:

Nur 1,4-/1,6 i-motoren
Hintere zahnriemenabdeckung am nockenwellengehäuse anschrauben.  Nockenwellenrad aufsetzen, steuerzeitenmarkierung muß nach außen zeigen. Befestigungsschraube mit 45 nm anziehen, dabei mit maulschlüssel an der nockenwelle gegenhalte ...

Eigenes fahrzeug abschleppen
Mit einem schraubendreher in den schlitz unten an der abdeckung fahren. Abdeckung durch vorsichtiges abwärtsbewegen des schraubendrehers lösen. Die abschleppöse befindet sich beim wagenwerkzeug  219. Abschleppöse bis zum ansch ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung