Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die vorderachse

Die radführung der vorderräder übernehmen im opel corsa zwei federbeine, die mit der karosserie und den querlenkern verschraubt sind. Im reparaturfall lassen sich die federbeine komplett ausbauen. Ein zusätzlicher stabilisator (nicht bei allen modellen) wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt für gute bodenhaftung der vorderräder.

Die antriebskraft des frontmotors wird von zwei gelenkwellen auf die räder übertragen. Die vorderachse des opel corsa ist wartungsfrei.


Siehe auch:

Einstellen
Achtung: beim einstellen des ventilspiels, also beim wechsel der ventil-einstellscheibe, darf der kolben unter dem ventil nicht im ot stehen, da sonst die ventile beim niederdrücken der tassenstößel auf den kolben aufgedrückt werden. Kurbelwe ...

Einbau
Vor dem einbau gelenkschutzhüllen prüfen. Defekte schutzhüllen in jedem fall erneuern. Auch wenn beide gelenkschutzhüllen erneuert werden sollen, immer nur ein gelenk ausbauen. Altes fett aus dem gelenk gründlich auswaschen und gelenk- hoh ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung