Opel Corsa Reparaturanleitung :: Ausbau

Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achswellengelenk auswechseln/ gelenkschutzhülle erneuern


Achtung: seit 9/88 werden produktionsseitig in fahrzeuge mit diesel- und 1,6 i-motor wahlweise komplette achswellen der firmen opel, beziehungsweise saginaw eingebaut.

Alle achswellen sowie getriebeseitige achsgelenke sind untereinander austauschbar.

Soll jedoch ein radseitiges (äußeres) achswellengelenk beziehungsweise der zugehörige faltenbalg ersetzt werden, ist auf die genaue zuordnung des ersatzteils zur gelenkwelle zu achten: dazu zähne der achswellenverzahnung zählen. Die achswellenverzahnung der opel-welle hat 22, die der saginawwelle besitzt 28 zähne.

Siehe auch:

Rückfahrkamera
Die rückfahrkamera unterstützt den fahrer beim rückwärtsfahren, indem sie auf dem display eine ansicht des bereichs hinter dem fahrzeug anzeigt. Die kameraansicht wird im colour- info-display angezeigt. Warnung Die rückfahrkamera ersetz ...

Ventilfeder aus- und einbauen
Ohv-motor Achtung: bei dieser arbeitsbeschreibung braucht der zylinderkopf nicht abgebaut zu werden, allerdings sind der spezialhalter km-257 und der ventilfederspanner km-261 erforderlich. Ansonsten zylinderkopf ausbauen Ausbau Luftfilter mit vorwärmsch ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung