Opel Corsa Reparaturanleitung :: Funktion der dis-zündanlage

Der c 14 se-motor seit 9/92 sowie der c 16 se-motor ist mit einer dis-zündanlage (direct ignition system) ausgestattet.

Dieses elektronische zündsystem arbeitet ohne mechanische bauteile und ist deshalb langzeitstabil und wartungsfrei.

Es müssen keine einstellungs- und wartungsarbeiten daran durchgeführt werden. Das dis-modul ist anstelle eines zündverteilers am zylinderkopf montiert. Das modul besteht aus zwei zündspulen und der steuerelektronik. Die zündspulen, jede versorgt zwei zündkerzen mit hochspannung, werden vom steuergerät der multec-emspritzanlage gesteuert.

Siehe auch:

Ablagefächer
Warnung Keine schweren oder scharfkantigen gegenstände in den ablagefächern aufbewahren. Ansonsten könnte sich bei scharfem bremsen, plötzlichen lenkmanövern oder unfällen die stauraumabdeckung öffnen und die insassen könn ...

Ausbau: 1,0-l-qhv-motor
Verteilerkappe abnehmen, leitung klemme 1 am verteiler trennen.  Motor über keilriemen oder mit ringschlüssel an der kurbelwellen- keilriemenscheibe bzw. Durch verschieben des fahrzeugs im 4. Gang auf zündzeitpunkt 1 stellen. ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung