Opel Corsa Reparaturanleitung :: Hinterradbremse einstellen

Opel Corsa Reparaturanleitung / Die bremsanlage / Hinterradbremse einstellen

Bei fahrzeugen bis fahrgestell-nr. E 4008 340 (september 1983) müssen die bremsbacken alle 15000 km nachgestellt werden beziehungsweise dann, wenn der leerweg am bremspedal größer als etwa 3 cm ist. Bei fahrzeugen seit fahrgestell-nr. E 4008 341 (oktober 1983) ist das einstellen der hinterradbremse nur dann erforderlich, wenn die hinterradbremse zerlegt wurde.

Einstellen

Fahrzeuge bis fahrgestell-nr. E 4008 340 (september 1983)

Hinterradbremse einstellen


Fahrzeuge seit fahrgestell-nr. E 4008 341 (oktober 1983)

Hinterradbremse einstellen


Hinterradbremse einstellen


Hinweis: durch betätigen der fußbremse dreht das nachstellritzel - a - , welches vom nachstellhebel - b - betätigt wird, die nachstelleinheit nach außen, und die bremsbacken werden auf das kleinste lüftspiel zur trommelnabe eingestellt.

Siehe auch:

Steuergehäuse aus- und einbauen
Ohv-motor Das steuergehäuse kann bei eingebautem motor ausgebaut werden. Ausbau Spannlasche der lichtmaschine lösen.  Keilriemen abnehmen.  Kurbelwellenriemenscheibe ausbauen. Steuergehäusedeckel abschrauben.  Korkdic ...

Höchstdrehzahl prüfen/einstellen
Die höchstdrehzahl ohne last beträgt beim 1,5 i saugdieselmotor 5700 +- 100/min und beim 1,5 i turbodiesel 5500 +- 100/min sie darf nicht zu hoch eingestellt sein, sonst können motorschäden die folge sein. Motorhöchstdrehzahl nur wenn erford ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung