Opel Corsa Reparaturanleitung :: Störungstabelle anlasser

Wenn der anlasser nicht durchdreht, ist zunächst zu prüfen, ob an der klemme 50 des magnetschalters (steuerleitung) die zum einziehen benötigte spannung von mindestens 8 volt vorhanden ist. Liegt die spannung unter dem genannten wert, dann müssen die leitungen, die zum anlasserstromkreis gehören, nach dem stromlaufplan überprüft werden. Ob der anlasser bei voller batteriespannung einzieht, kann folgendermaßen geprüft werden:

Spurt der anlasser dabei einwandfrei ein, so liegt der fehler in der leitungsführung zum anlasser. Wenn der anlasser nicht einspurt. Muß er im ausgebauten zustand überprüft werden.

Störung

Ursache

Abhilfe

Anlasser dreht sich nicht beim betätigendes zündanlaßschalters
  • Batterie entladen
  • klemmen 30 und 50 am anlasser überbrücken: anlasser läuft an. Leitung 50 zum zündanlaßschalter unterbrochen, anlaßschalter defekt
  • Kabel oder masseanschluß ist unterbrochen.

    Batterie entladen

  • Ungenügender stromdurchgang infolge lockerer oder oxydierter anschlüsse
  • Spannung am anschluß für feldwicklung am magnetschalter messen. Spannung nicht vorhanden
  • Keine spannung an klemme 50 (magnetschalter)
Batterie laden

Unterbrechung beseitigen, defekte teile ersetzen

Batteriekabel und anschlüsse prüfen. Spannung der batterie messen, nötigenfalls laden

Batteriepole und -klemmen reinigen.

Stromsichere verbindungen zwischen batterie.

Anlasser und masse herstellen

Magnetschalter ersetzen

Zündanlaßschalter ersetzen

Anlasser dreht sich zu langsam und zieht den motor nicht durch
  • Batterie entladen
  • kein winteröl im motor
  • Ungenügender stromdurchgang infolge lockerer oder oxydierter anschlüsse
  • Ungenügender abstand zwischen kohlebürsten und kollektor
  • Kollektor riefig oder verbrannt und verschmutzt
  • Spannung an klemme 50 fehlt (mind. 8 Volt)
Batterie laden

Im winter muß entweder mehrbereichsöl oder ein einbereichsöl der spezifikation sae 20 w 20 eingefüllt sein.

Batteriepole und -klemmen und anschlüsse am anlasser reinigen, anschlüsse festziehen

Kohlebürsten ersetzen und führungen für kohlebürsten reinigen

Kollektor abdrehen oder anker ersetzen

Zündanlaßschalter oder magnetschalter überprüfen

Anlasser spurt ein und zieht an, motor dreht sich nicht oder nur ruckweise
  • Ritzelgetriebe defekt
  • Zahnkranz am schwungrad defekt
Ritzelgetriebe ersetzen

Zahnkranz nacharbeiten, falls erforderlich, schwungrad erneuern

Ritzelgetriebe spurt nicht aus
  • Ritzelgetriebe oder steilgewinde verschmutzt bzw. Beschädigt
  • Magnetschalter defekt
Ritzelgetriebe reinigen ggf. Ersetzen

Magnetschalter ersetzen

Siehe auch:

Jahresinspektion
Die jahresinspektion ist einmal im jahr bzw. Alle 15000 km durchzuführen. Alle mit stern (*) gekennzeichneten positionen sind nur anläßlich der 2., 4., 6. Usw. Jahresinspektion durchzuführen. Motor und kupplung Motor: öl wechseln, haupts ...

Instrumente aus- und einbauen
Ausbau Schalttafeleinsatz ausbauen. Achtung: abgebildet ist der schalttafeleinsatz bis modell 8/90. Geringfügige abweichungen sind beim neueren modell möglich. Abdeckung für instrumentengehäuse abschrauben. Tachometer Tac ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung