Opel Corsa Reparaturanleitung :: Der 1b1-vergaser

Der 1b1-vergaser ist ein robuster aluminium-fallstromvergaser.

Das vergasergehäuse vereinigt die schwimmerkammer und die mischkammer. Die teillastanreicherung ist seitlich am gehäuse angeordnet. Das leerlaufabschaltventil schließt bei abgeschalteter zündung die austrittsöffnung des leerlaufgemisches in die mischkammer. Bei defektem leerlaufabschaltventil springt der motor nicht an (nur 1,3-l-motor).

Die mit der drosselklappenwelle über einen hebel verbundene einstellbare kurvenscheibe betätigt über pumpenwelle und pumpenhebel die beschleunigerpumpe. Nach dem einstellen der einspritzmenge wird die kurvenscheibe mit hilfe einer feststellschraube fixiert. Dabei muß die kurvenscheibe spielfrei am pumpendeckel anliegen.

Der vergaserdeckel enthalt die düsenstöcke und die düsen.

Außerdem das schwimmernadelventil und den schwimmer sowie das anschlußrohr für den kraftstoffzufluß und die hebel zur betätigung der beschleunigerpumpe und die starterklappenwelle mit starterklappe. In den deckel eingesetzt sind auch das steigrohr für die vollastanreicherung und das austrittsrohr.

In den düsenstock ist von unten die hauptdüse, von oben die kombinierte kraftstoffluftduse für den grundleerlauf und die kombinierte kraftstoff-luftdüse für das zusatzgemischsystem eingeschraubt. Die luftkorrekturdüse mit mischrohr ist von oben in den düsenstock eingepreßt und liegt über der hauptdüse.

Durch manuelle betätigung des starterzuges gelangen die starterklappe über starterhebel, starterwelle und bi-metallfeder.

Den mitnehmerhebel und das gestänge sowie die drosselklappe über kurvenscheibe und schnelleerlaufhebel mit justierschraube in die kaltstartposition.

Nach dem einschalten der zündung werden in der ersten phase des- kaltstarts infolge der starterdrehzahl des motors unter der drosselklappe am leerlaufgemischaustritt und an den übergangsbohrungen (bypass) sowie an der mischkammer unter der geschlossenen starterklappe unterdrücke aufgebaut.

Dadurch wird aus sämtlichen unter unterdruck liegenden kanälen kraftstoff und gemisch gefördert. Um dabei ein überfetten zu vermeiden, ist die starterklappe exzentrisch gelagert, so daß der in der mischkammer wirkende unterdruck die klappe gegen die federkraft der bi-metallfeder zum öffnen und schließen veranlaßt und die für das startgemisch benötigte luft einströmen kann.

Der 1b1-vergaser


  1. Leerlauf-kraftstoffdüse
  2.  zusatzkraftstoff-luftdüse
  3.  pumpenwelle für gleithebel
  4.  starterklappe
  5. vergaseroberteil
  6.  kraftstoffanschluß
  7.  schwimmernadelventil
  8.  schwimmer
  9.  dichtung
  10.  starteinrichtung
  11.  startergehäuse
  12.  pulldown-dose
  13. starterdeckel
  14. klemmrolle
  15. starterhebel
  16.  beschleunigerpumpe
  17.  einspritzrohr
  18.  vergaserzug-segment
  19. kurvenscheibe
  20.  zusatzgemisch-regulierschraube
  21.  teillastanreicherung
  22.  membrandeckel
  23.  anreicherungsfeder
  24.  membranventil
  25.  zwischenstück
  26.  dichtung
  27.  vergasergehäuse
  28.  schnelleerlaufhebel
  29.  leerlaufabschaltventil
  30.  grundleerlauf- gemischregulierschraube
Siehe auch:

Glühlampen auswechseln
Zündung ausschalten und betreffenden schalter ausschalten bzw. Türen schließen. Neue glühlampe nur am sockel halten! Den glaskolben der glühlampe nicht mit bloßen händen berühren. Zum wechseln nur den gleichen glü ...

Einbau
Achtung: bei ausgebauten bremsbelägen nicht auf das bremspedal treten, sonst wird der kolben aus dem gehäuse herausgedrückt. Vor dem bremsbelageinbau gleitführungen mit weichmetallbürste reinigen und anschließend dünn mit antiquie ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung