Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die heizung

Beim opel-corsa wird zum erwarmen des innenraumes das kuhlmittel für den motor durch einen wärmetauscher geleitet.

Die warmetemperaturregelung erfolgt durch das mischen von kalter und warmer luft im luftverteilergehäuse oberhalb des wärmetauschers. Die mischluftklappe im verteilergehäuse wird stufenlos mit dem linken betätigungshebel am armaturenbrett bewegt. Je nach stellung wird die einströmende frischluft mehr oder weniger erwärmt.

Die temperaturregelung erfolgt stufenlos und unabhängig von der drehzahl des motors. Unterstützt wird die heizleistung von einem zweistufigen radialgebläse.

Die heizung


  1. Wasserabweiser
  2.  instrumententafel
  3.  frischluftkanal
  4. zugdrähte, verteilerkappe und mischluftklappe
  5.  bedienungsgerät
  6.  seitliche thermodüse
  7. verbindungsschlauch zur thermodüse
  8.  verteilerkappe
  9. Mischluftklappe
  10.  zugdrahthalter
  11.  heizkammerunterteil
  12. heizkörper
  13.  kühlmittelschläuche
  14.  heizkörpergehäuse
  15.  verbindungsschlauch
  16.  gebläsemotor
Siehe auch:

Die diesel-vorglühanlage
Bei kaltem motor wird die selbstzündungstemperatur durch die verdichtung allein nicht erreicht, deshalb muß der motor vorgeglüht werden. Zu diesem zweck ist in jedem brennraum eine stabglühkerze eingeschraubt. Die stabglühkerze besteht im ...

Batterie unter belastung prüfen
Voltmeter an den polen der batterie anschließen.  Motor starten und spannung ablesen.  Während des startvorganges darf bei einer vollen batterie die spannung nicht unter 10 volt (säuretemperatur ca. 20 C) abfallen.  Bncht die ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung