Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die diesel-vorglühanlage

Opel Corsa Reparaturanleitung / Der dieselmotor / Die diesel-vorglühanlage

Bei kaltem motor wird die selbstzündungstemperatur durch die verdichtung allein nicht erreicht, deshalb muß der motor vorgeglüht werden.

Zu diesem zweck ist in jedem brennraum eine stabglühkerze eingeschraubt. Die stabglühkerze besteht im wesentlichen aus einem gehäuse mit eingepreßtem heizstab. Der heizstab besteht aus einer in reihe geschalteten heiz- und regelwicklung.

Sobald spannung anliegt, heizt sich die heizwicklung innerhalb weniger sekunden bis auf über +1000 c auf, wodurch die vorglühdauer bis zum anlassen des motors selten länger als 4 sekunden beträgt. Wenn die vorglüh-kontrollleuchte erlischt, kann der motor gestartet werden.

Die dauer des vorglühens sowie die automatische nachglühung nach dem start wird über ein elektronisches steuergerät geregelt, das sich im fahrgastraum hinter dem handschuhkasten befindet.

Durch entsprechende geber erhält das glühzeit-steuergerät unter anderem informationen über kühlmitteltemperatur, fahrzeuggeschwindigkeit und glühtemperatur der glühkerzen.

Das steuergerät entscheidet anhand der übermittelten daten, ob die glühkerzen stromzufuhr erhalten oder nicht. Die glühkerzen werden über 2 glührelais angesteuert, die außen am steuergerät sitzen. Die schaltung ist dem gültigen stromlaufplan zu entnehmen.

Achtung: seit 9/90 hat eine neue vorglühanlage die seitherige vorglühanlage ersetzt. Die bauteile können nicht miteinander kombiniert werden. Identifiziert werden kann die eingebaute vorglühanlage anhand der aufkleber auf der zahnriemenabdeckung: bisherige bezeichnung: "ef" oder "u3"; neue bezeichnung: "z8".

Siehe auch:

Neustart des motors durch die stopp-start-automatik
Der wählhebel muss auf neutral stehen, damit ein automatischer neustart möglich ist. Tritt bei einem autostopp eine der folgenden bedingungen ein, wird der motor von der stopp-start-automatik automatisch wieder gestartet: Die stopp-start-automatik ...

Zahnriemen-spannvorrichtung grundeinstellen
Nur 1,4-/1,6-l-motor seit 6/90,1,2-l-motor mit katalysator Seit juni '90 sind der 1,2-l-motor mit katalysator sowie die 1,4- und 1,6-l-motoren mit einer automatischen zahnriemenspannvorrichtung ausgerüstet. Erkennbar sind diese motoren gegenüber den bi ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung