Opel Corsa Betriebsanleitung :: Allgemeine informationen

Warnung

Die auffahrwarnung stellt lediglich ein warnsystem dar und wendet keine bremskraft an. Beim zu Schnellen annähern an ein fahrzeug lässt es ihnen möglicherweise nicht ausreichend zeit, um eine kollision zu vermeiden.

Der fahrer trägt die volle verantwortung für die einhaltung des je nach verkehrs-, witterungs- und sichtverhältnissen geeigneten sicherheitsabstands.

Während der fahrt ist stets die volle aufmerksamkeit des fahrers erforderlich. Der fahrer muss stets bereit sein, einzugreifen und die bremse zu betätigen.

Systemgrenzen

Das system ist daraufhin ausgelegt, nur vor anderen fahrzeugen zu warnen.

Andere objekte können jedoch ebenfalls eine systemreaktion auslösen.

Unter folgenden umständen erkennt das auffahrwarnsystems ein vorausfahrendes fahrzeug möglicherweise nicht oder ist die sensorleistung beeinträchtigt:

Siehe auch:

Schnelleerlauf prüfen/einstellen
Die schnelleerlaufdrehzahl ist immer dann zu uberprüfen bzw. Einzustellen, wenn der motor beim gasgeben schlechten übergang hat oder der kalte motor schlecht gas annimmt. Außerdem ist die einstellung nach der demontage des drosselklappenteils vorzu ...

Sitzposition
Warnung Nur mit richtig eingestelltem sitz fahren. Mit dem gesäß möglichst weit hinten an der rückenlehne sitzen. Den abstand zwischen sitz und pedalen so einstellen, dass die beine beim treten der pedale Leicht angewinkelt sind. ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung