Opel Corsa Reparaturanleitung :: Sichtprüfung der bremsleitungen

Opel Corsa Reparaturanleitung / Wartung an der bremsanlage / Sichtprüfung der bremsleitungen

Die bremsleitungen sollen etwa alle 15000 km auf einwandfreien zustand geprüft werden.

Achtung: die bremsleitungen sind zum schutz gegen korrosion mit einer kunststoffschicht überzogen. Wird diese schutzschicht beschädigt, kann es zur korrosion der leitungen kommen. Aus diesem grund dürfen bremsleitungen nicht mit drahtbürste, schmirgelleinen oder schraubendreher gereinigt werden.

Achtung: wenn der vorratsbehälter und die dichtungen durch ausgetretene bremsflüssigkeit feucht sind, so ist das nicht unbedingt ein hinweis auf einen defekten hauptbremszylinder.

Vielmehr dürfte die bremsflüssigkeit durch die belüftungsbohrung im deckel oder durch die deckeldichtung ausgetreten sein.

Siehe auch:

Allgemeine informationen
Serviceinformationen Für die betriebs- und verkehrssicherheit sowie die werterhaltung ihres fahrzeugs ist es wichtig, dass alle wartungsarbeiten in den vorgeschriebenen intervallen durchgeführt werden. Der detaillierte, aktualisierte serviceplan f&uu ...

Klimaanlage
Regler für: Temperatur Gebläsegeschwindigkeit Luftverteilung = Kühlung = Umluftbetrieb = Heckscheibenheizung   34 Windschutzscheibenheizung  34. Sitzheizung 42. Lenkradheizung   81. Temperatur Rot = warm ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung