Opel Corsa Betriebsanleitung :: Kundeninformation

Opel Corsa Betriebsanleitung / Kundeninformation

Konformitätserklärung

Funkübertragungssysteme

Dieses fahrzeug ist mit systemen ausgerüstet, die funkwellen übertragen und/oder empfangen und der eg-richtlinie 1999/5/eg unterliegen.

Die systeme erfüllen die anforderungen und relevanten regelungen der richtlinie 1999/5/eg. Kopien der original- konformitätserklärungen können über unsere website bezogen werden.

Wagenheber

Wagenheber


Aufzeichnung und datenschutz der fahrzeugdaten

Ereignisdatenschreiber

Datenspeichermodule im fahrzeug

Ihr fahrzeug ist mit einer vielzahl elektronischer komponenten mit datenspeichermodulen ausgestattet, die technische informationen zum zustand des fahrzeugs, ereignisse und fehler vorübergehend oder dauerhaft speichern. Im allgemeinen geben diese daten auskunft über den zustand von bauteilen, modulen, systemen oder umgebungen:

Es handelt sich dabei ausschließlich um technische daten, die zur fehlersuche und -behebung und zur optimierung der fahrzeugfunktionen genutzt werden.

Bewegungsprofile, die informationen zu zurückgelegten strecken enthalten, können mit diesen informationen nicht angelegt werden.

Bei servicearbeiten (z. B. Instandsetzungen, servicevorgänge, garantiefälle, qualitätssicherung) können die mitarbeiter des servicenetzes (einschließlich hersteller) diese technischen daten aus den ereignis- und fehlerdatenspeichermodulen mit speziellen diagnosegeräten auslesen.

Bei bedarf erhalten sie weitere informationen von ihrer werkstatt.

Nach dem beheben eines fehlers werden die verknüpften daten aus dem fehlerspeichermodul gelöscht oder dauerhaft überschrieben.

Beim gebrauch des fahrzeugs können situationen auftreten, bei denen diese technischen daten in verbindung mit anderen daten (unfallbericht, schäden am fahrzeug, zeugenaussagen) in zusammenhang mit einer person gebracht werden können, möglicherweise mit der hilfe eines experten.

Zusätzliche, vertraglich mit dem kunden vereinbarte funktionen (z. B. Zur fahrzeugstandorterkennung in notfällen) ermöglichen die übertragung bestimmter fahrzeugdaten.

Radiofrequenz- identifikation

Die rfid-technik wird in einigen fahrzeugen für funktionen wie reifendrucküberwachung und zündanlagensicherheit eingesetzt. Außerdem kommt sie in komfortanwendungen wie funkfernbedienungen zum ver- bzw. Entriegeln der türen und zum starten sowie in eingebauten sendern zum öffnen von garagentoren zum einsatz. Die in opel-fahrzeugen eingesetzte rfid-technik verwendet und speichert keine personenbezogenen daten und ist auch mit keinem anderen opel-system, das personenbezogene daten enthält, verbunden.

Siehe auch:

Ventilspiel prüfen/einstellen
Das ventilspiel wird alle 2 jahre oder, wenn schon vorher erreicht, alle 30000 km geprüft und eingestellt. Das ventilspiel muß bei kaltem motor geprüft werden, das heißt, daß der motor vor dem einstellen ungefähr 4 stunden nicht me ...

Bremskraftverstärker prüfen
Der bremsservo ist auf funktion zu überprüfen, wenn zur erzielung ausreichender bremswirkung die pedalkraft außergewöhnlich hoch ist.  Bremspedal bei stehendem motor mindestens 5mal kräftig durchtreten, dann bei belastetem bremsped ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung