Opel Corsa Reparaturanleitung :: Keilriemen spannen/prüfen

Guter zustand und richtige spannung des keilriemens sind voraussetzung für eine ausreichende generatorleistung. Beim ohv-motor und beim dieselmotor wird vom keilriemen zusätzlich die kühlmittelpumpe angetrieben.

Keilriemen spannen/prüfen


Die fachwerkstätten benutzen zum prüfen der keilriemenspannung das prüfgerät km-128. Steht dieses prüfgerät nicht zur verfügung, kann die spannung nicht exakt eingestellt und geprüft werden, da der neue keilriemen eine hohe vorspannung besitzt.

Steht das prüfgerät nicht zur verfügung, kann der keilriemen an der gleichen stelle auch mit daumendruck geprüft werden.

Der keilriemen soll sich an gleicher stelle, wo das prüfgerät angesetzt wird, etwa 5 mm durchbiegen. Allerdings ist es sinnvoll, die keilriemenspannung bei der nächsten wartung in der werkstatt überprüfen zu lassen, da bei unsachgemäßer einstellung der keilriemen durchrutschen kann.

Siehe auch:

Tpms-sensorabgleich
Jeder tpms-sensor hat einen eindeutigen identifizierungscode. Nach dem umsetzen der räder, dem austausch des kompletten radsatzes oder dem austausch eines oder mehrerer tpms-sensoren muss der identifizierungscode auf die neue radposition abgestimmt werden. D ...

Getriebeölwechseln/nachfüllen
Das hypoid-getriebeol braucht nicht gewechselt zu werden. Die olkontrolle - etwa alle 20 000 km - und die ölbefüllung erfolgen über die einfüllbohrung, die in höhe des ölspiegels auf der rechten seite des getriebes angebracht ist. ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung