Opel Corsa Reparaturanleitung :: Gummidichtungen pflegen

Sämtliche gummidichtungen sollen von zeit zu zeit leicht mit talkum eingepudert werden, um die gewünschte geschmeidigkeit zu erhalten und an den fensterabdichtungen ein gutes gleiten zu erreichen.

Quietschende oder knarrende geräusche, die an gummidichtungen entstehen, können durch einpudern der dicht- und gleitflächen mit talkum oder bestreichen mit glyzerin behoben werden. Auch das einreiben der betreffenden fläche mit schmierseife beseitigt die geräusche.

Undichtigkeiten an der windschutzscheibe und am heckfenster lassen sich wie folgt beheben: lippe der gummidichtung im wageninnern mit einem holzspan so weit wie möglich anheben und fensterscheibenzement zwischen gummiprofil und blechrahmen eindrücken. Reste des dichtungsmittels können mit spiritus entfernt werden.

Siehe auch:

Einbau: ohc-motor
Vor dem einbau darauf achten, daß der 1. Zylinder auf zündmarkierung steht, siehe unter "ausbau". Verteilerläufer auf zündverteilerwelle aufsetzen. Dabei darauf achten, daß der verteilerläufer in die zündverteil ...

Störungstabelle anlasser
Wenn der anlasser nicht durchdreht, ist zunächst zu prüfen, ob an der klemme 50 des magnetschalters (steuerleitung) die zum einziehen benötigte spannung von mindestens 8 volt vorhanden ist. Liegt die spannung unter dem genannten wert, dann müssen ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung