Opel Corsa Betriebsanleitung :: Grundlegende hinweise zu einparkhilfesystemen

Opel Corsa Betriebsanleitung / Fahren und bedienung / Fahrerassistenzsysteme / Grundlegende hinweise zu einparkhilfesystemen

Warnung

Unterschiedlich reflektierende oberflächen von gegenständen oder kleidung sowie externe schallquellen können unter besonderen umständen zur nichterkennung von hindernissen durch das system führen.

Besondere vorsicht gilt bei niedrigen gegenständen, die den unteren teil des stoßfängers beschädigen können.

Achtung

Die funktion des systems kann eingeschränkt sein, wenn die sensoren verdeckt sind, z. B. Durch eis oder schnee.

Die leistung des einparkhilfesystems kann durch hohe lasten beeinträchtigt sein.

Besondere bedingungen gelten, wenn größere fahrzeuge in der nähe sind (z. B. Geländefahrzeuge, minivans, lieferwagen).

Die erkennung von hindernissen und korrekte abstandsanzeige im oberen bereich solcher fahrzeuge kann nicht garantiert werden.

Gegenstände mit einer sehr kleinen reflektierenden fläche, wie schmale gegenstände oder weiche materialien, werden vom system möglicherweise nicht erkannt.

Die einparkhilfe erfasst keine objekte außerhalb ihres erfassungsbereichs.

Hinweis

Es kann vorkommen, dass der sensor aufgrund von echostörungen durch geräusche von außen oder mechanische ausrichtungsfehlerEin nicht vorhandenes objekt meldet (von zeit zu zeit können fehlwarnungen auftreten).

Sicherstellen, dass das vordere kennzeichen korrekt montiert ist (nicht verbogen und kein spalt zum stoßfänger auf der linken oder rechten seite) und die sensoren fest positioniert sind.

Nach dem einleiten eines einparkmanövers reagiert die erweiterte einparkhilfe möglicherweise nicht auf änderungen in der verfügbaren parklücke. Das system kann unter umständen eingänge, einfahrten, höfe oder sogar kreuzungen als parklücke identifizieren. Nach dem einlegen des rückwärtsgangs startet das system mit dem einparkmanöver.

Darauf achten, dass die vorgeschlagene parklücke auch wirklich verfügbar ist.

Oberflächenunebenheiten, etwa auf baustellen, werden vom system nicht erkannt. Der fahrer trägt die volle verantwortung.

Hinweis

Beim einlegen eines vorwärtsgangs und ab einer bestimmten geschwindigkeit wird die heckeinparkhilfe deaktiviert, wenn das heckträgersystem ausgefahren ist.

Wenn zuerst der rückwärtsgang eingelegt wird, erfasst die heckeinparkhilfe das heckträgersystem und gibt einen warnton aus.   oder
  kurz drücken, um die
einparkhilfe zu deaktivieren.

Hinweis

Im anschluss an die produktion ist eine kalibrierung des systems erforderlich.

Um eine optimale einparkführung zu gewährleisten, ist zuvor eine fahrleistung von etwa 10 km auf einer strecke mit einigen kurven erforderlich.

Siehe auch:

Der umgang mit dem stromlaufplan
Der stromlaufplan vermittelt ubersichtlich und anschaulich die stromwege im fahrzeug. Anhand der legende und der verschiedenen strompfade laßt sich sehr schnell der weg des stromes innerhalb eines stromkreises nachvollziehen. Beim stromlaufplan symbolisiert ...

Ausbau
Achtung: grundsätzlich alle bremsbeläge einer achse erneuern, auch wenn nur ein belag verölt oder verschlissen ist.  Bremstrommel ausbauen. Fahrzeuge bis fahrgestell-nr. E 4008 340 (september 1983) Bremsbackenrückzugfeder mit br ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung