Opel Corsa Betriebsanleitung :: Elektronische klimatisierungsautomatik

Opel Corsa Betriebsanleitung / Klimatisierung / Klimatisierungssysteme / Elektronische klimatisierungsautomatik

Elektronische klimatisierungsautomatik


Regler für:

= Kühlung


= Automatikbetrieb


= Manueller umluftbetrieb


= Entfeuchtung und enteisung


= Heckscheibenheizung 34


Windschutzscheibenheizung  34.

Sitzheizung    42.


Lenkradheizung 81.


Im automatikmodus werden die temperatur, die gebläsegeschwindigkeit und die luftverteilung automatisch geregelt.

Elektronische klimatisierungsautomatik


Die einstellungen der klimatisierung werden auf dem info-display angezeigt.

Änderungen der einstellungen werden kurz über dem aktuell angezeigten menü eingeblendet.

Die elektronische klimatisierungsautomatik ist nur bei laufendem motor voll betriebsbereit.

Automatikbetrieb auto

Automatikbetrieb auto


Grundeinstellung für höchsten komfort:

Temperaturvorwahl

Die temperatur durch drehen des mittleren drehknopfes auf den gewünschten wert einstellen. Dieser wird im display des schalters angezeigt.

Aus komfortgründen temperatur nur in kleinen schritten ändern.

Temperaturvorwahl


Ist die mindesttemperatur lo eingestellt, läuft die klimaanlage mit maximaler kühlung, sofern kühlung
eingeschaltet ist.

Bei einstellung der höchsttemperatur hi arbeitet die klimaanlage mit maximaler heizleistung.

Hinweis

Wenn eingeschalten ist, kann
eine verringerung der eingestellten kabinentemperatur dazu führen, dass der motor aus einem automatischen stopp wieder startet oder ein automatischer stopp verhindert wird.

Entfeuchtung und enteisung der scheiben


Entfeuchtung und enteisung der scheiben


Die einstellung der automatischen heckscheibenheizung kann über das info-display geändert werden. Fahrzeugpersonalisierung  112.

Hinweis

Wird bei laufendem motor  
gedrückt, so kann kein autostopp durchgeführt werden, bis die taste   erneut gedrückt wird.


Wird bei eingeschaltetem gebläse und laufendem motor s gedrückt, so wird der autostopp verhindert, bis   erneut gedrückt oder das
gebläse ausgeschaltet wird.

Wird die taste   während eines
autostopps gedrückt, so wird der motor automatisch wieder gestartet.

Wird s bei eingeschaltetem gebläse während eines autostopps gedrückt, so wird der motor automatisch wieder gestartet.

Stopp-start-automatik   141

Manuelle einstellungen

Die klimatisierungseinstellungen können wie folgt über betätigung der tasten und drehknöpfe geändert werden. Durch ändern einer einstellung wird der automatikbetrieb deaktiviert.

Gebläsegeschwindigkeit

Gebläsegeschwindigkeit


Zum erhöhen bzw. Verringern der gebläsegeschwindigkeit den linken drehknopf drehen. Die gebläsegeschwindigkeit wird auf dem info-display angezeigt.

Knopf auf   drehen: gebläse und
kühlung werden ausgeschaltet.

Rückkehr in den automatikbetrieb: auto drücken.

Luftverteilung

Luftverteilung


Den rechten drehknopf auf die gewünschte einstellung drehen. Die einstellung wird auf dem info-display angezeigt.

= Zum fußraum


= Zur windschutzscheibe, zu den
vorderen seitenscheiben und zum fußraum

= Zur windschutzscheibe und zu
den vorderen seitenfenstern (klimaanlage ist im hintergrund aktiviert, um zu verhindern, dass sich die fenster beschlagen)

= Zum kopfbereich über
verstellbare belüftungsdüsen

= Zum kopfraum und zum fußraum


Zur automatischen luftverteilung zurückkehren: auto drücken.

Kühlung


Kühlung


Drücken, um die kühlung
einzuschalten.

Die aktivierung wird durch das leuchten der led auf der taste Angezeigt. Die kühlung ist nur bei laufendem motor und eingeschaltetem klimatisierungsgebläse funktionsfähig.

  erneut drücken, um die
kühlung auszuschalten.

Die klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet), sobald die außentemperatur etwas über dem gefrierpunkt liegt. Daher kann sich kondenswasser bilden, das an der fahrzeugunterseite austritt.

Wenn keine kühlung oder trocknung gewünscht wird, die kühlung aus gründen der kraftstoffersparnis ausschalten.

Bei ausgeschalteter kühlung fordert das klimatisierungssystem während eines autostopps keinen neustart des motors an. Ausnahme: die entfrostung ist aktiviert und eine außentemperatur über 0 c erfordert einen neustart.

Der status der kühlung wird auf dem info-display angezeigt.

Die kühlfunktion nach dem motorstart lässt sich über das info-display einund ausschalten. Fahrzeugpersonalisierung   112.

Umluftbetrieb 


Umluftbetrieb


Zum einschalten des umluftbetriebs   drücken. Die aktivierung wird
durch das leuchten der led auf der taste angezeigt.

Zum ausschalten des umluftbetriebs   noch einmal drücken.


Warnung

Das eingeschaltete umluftsystem vermindert den luftaustausch.

Beim betrieb ohne kühlung nimmt die luftfeuchtigkeit zu, die scheiben können von innen beschlagen.

Die qualität der innenraumluft nimmt mit der zeit ab, dies kann bei den fahrzeuginsassen zu ermüdungserscheinungen führen.

Bei warmer und sehr feuchter umgebungsluft kann die windschutzscheibe von außen beschlagen, wenn ein kühler luftstrom darauf gerichtet wird. Wenn sich die windschutzscheibe außen beschlägt, scheibenwischer einschalten und
deaktivieren.

Grundeinstellungen

Manche einstellungen können über das info-display geändert werden.

Fahrzeugpersonalisierung   112.

Siehe auch:

Beladungshinweise
Schwere gegenstände im laderaum an die rückenlehnen anlegen. Darauf achten, dass die rückenlehnen ordnungsgemäß eingerastet sind. Bei stapelbaren gegenständen die schwereren nach unten legen. Gegenstände mit ver ...

Ausbau
Gelenkwelle ausbauen. Halteband von gelenkschutzhülle aufschneiden, schutzhülle vom gelenk abnehmen und umstülpen. Sicherungsring am äußeren bzw. Inneren gelenk mit zange spreizen. Gelenk mit plastikhammer von welle ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung