Opel Corsa Betriebsanleitung :: Diesel-partikelfilter

Das diesel-partikelfilter-system filtert schädliche rußpartikel aus den motorabgasen.

Das system verfügt über eine selbstreinigungsfunktion, die während der fahrt ohne einen hinweis automatisch abläuft. Der filter wird von zeit zu zeit durch verbrennen der zurückgehaltenen rußpartikel bei hoher temperatur gereinigt.

Dieser vorgang läuft automatisch bei bestimmten fahrbedingungen ab und kann bis zu 25 minuten dauern. In der regel benötigt er zwischen sieben und zwölf minuten. Währenddessen ist kein autostopp möglich und der kraftstoffverbrauch kann etwas höher sein. Die dabei auftretende geruchsund rauchentwicklung ist normal.


Unter bestimmten fahrbedingungen, z. B. Kurzstreckenverkehr, kann sich das system nicht automatisch reinigen.

Wenn der filter gereinigt werden muss, eine automatische reinigung aber aufgrund der bisherigen fahrbedingungen nicht möglich war, wird dies durch die kontrollleuchte
angezeigt.

Gleichzeitig wird im driver information center eine warnmeldung oder ein warncode angezeigt.

Leuchtet, wenn der diesel-partikelfilter
voll ist. Den reinigungsvorgang so bald wie möglich beginnen.

Blinkt, wenn der diesel-partikelfilter
seinen maximalen füllstand erreicht hat. Sofort mit dem reinigungsvorgang beginnen, um motorschäden zu vermeiden.

Reinigungsvorgang

Zur aktivierung des reinigungsvorgangs weiterfahren und die motordrehzahl über 2000 umdrehungen pro minute halten. Wenn nötig zurückschalten.

Dadurch wird die reinigung des diesel-partikelfilters ausgelöst.

Wenn zusätzlich aufleuchtet, ist
die reinigung nicht möglich, hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Achtung

Wenn der reinigungsvorgang unterbrochen wird, können schwere motorschäden hervorgerufen werden.

Die reinigung erfolgt am raschesten bei hoher motordrehzahl und last.

Kontrollleuchte erlischt, sobald
die selbstreinigung abgeschlossen ist.

Siehe auch:

Multec-anlage
Die kraftstoffpumpe befindet sich unter der hinteren sitzbank. Achtung: bei fahrzeugen bis 5/89 kann die ursache für eine nach abschalten der zündung weiterlaufende kraftstoffpumpe ein defekter öldruckschalter sein, siehe hinweis auf. Ausbau Bat ...

Batterie entlädt sich selbständig
Achtung: wenn sich bei fahrzeugen bis 5.89 Mit multec-zentraleinspritzung die batterie selbständig entlädt, kann dies an einem defekten öldruckschalter liegen. Ursache ist ein klebender schaltkontakt der verhindert, daß der schalter bei stehend ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung