Opel Corsa Reparaturanleitung :: Benzin- und dieselmotoren

Bei den benzinmotoren bis 8/86 ist das öl einschließlich der ölfilterpatrone alle 6 monate, bei benzinmotoren ab 9/86 alle 12 monate zu wechseln.

Werden innerhalb dieser zeitspannen mehr als 15000 km zurückgelegt, so ist der ölwechsel schon nach 15000 km vorzunehmen.

Beim dieselmotor ist der ölwechsel alle 12 monate vorzunehmen, jedoch schon früher, wenn in dieser zeit mehr als 7500 km gefahren wurden.

Bei erschwerten einsatzbedingungen wie kurzstreckenverkehr, häufiger kaltstart und staubige straßenverhältnisse sollten motoröl und filter in kürzeren abständen gewechselt werden.

Achtung: das altöl und der ölfilter müssen auf jeden fall bei den altöl-sammelstellen abgegeben werden. Die verkaufsstellen für neues motoröl sind verpflichtet, das beim ölwechsel anfallende altöl kostenlos entgegenzunehmen. Außerdem informieren gemeinde- und stadtverwaltungen darüber, wo sich die nächste altöl-sammelstelle befindet. Keinesfalls darf altöl einfach weggeschüttet oder dem hausmüll mitgegeben werden. Größere umweltschäden wie beispielsweise grundwasserverseuchung wären sonst unvermeidbar.

Siehe auch:

Unterbodenschutz/hohlraumkonservierung
Serienmäßig ist im schleuderbereich der räder und an den unterbaulängsseiten ein pvc-unterbodenschutz aufgebracht, der als dauerschutz keiner besonderen wartung bedarf. Die nicht mit pvc bedeckten flächen sind mit einer schutzwachsschicht v ...

Elektronisch gesteuerte fahrprogramme
Das betriebstemperaturprogramm bringt den katalysator nach einem kaltstart durch erhöhte motordrehzahl schnell auf die erforderliche temperatur. Adaptivprogramme passen das schalten in andere gänge den fahrbedingungen an, z. B. Bei hoher zul ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung