Opel Corsa Betriebsanleitung :: Anhängerbetrieb

Anhängelast

Die zulässigen anhängelasten sind fahrzeug- und motorabhängige höchstwerte und dürfen nicht überschritten werden. Die tatsächliche anhängelast ist die differenz zwischen dem tatsächlichen gesamtgewicht des anhängers und der tatsächlichen stützlast mit anhänger.

Die zulässige anhängelast ist in den fahrzeugpapieren spezifiziert. Dieser wert ist generell für steigungen bis max. 12 % Gültig.

Die zulässigen anhängelasten gelten bis zur angegebenen steigung und bis zu einer höhe von 1000 metern über dem meeresspiegel. Da sich die motorleistung wegen der dünner werdenden luft bei zunehmender höhe verringert und sich dadurch die steigfähigkeit verschlechtert, sinkt auch das zulässige zuggesamtgewicht um 10 % pro 1000 meter zusätzlicher höhe. Auf straßen mit leichten anstiegen (weniger als 8 %, z. B. Auf autobahnen) muss das zuggesamtgewicht nicht verringert werden.

Das zulässige zuggesamtgewicht darf nicht überschritten werden. Das zulässige zuggesamtgewicht ist auf dem typschild angegeben   250.

Stützlast

Die stützlast ist die last, die vom anhänger auf den kugelkopf der anhängerkupplung ausgeübt wird. Sie kann durch veränderung der gewichtsverteilung beim beladen des anhängers verändert werden.

Otto- und dieselmotoren

Die höchstzulässige stützlast (55 kg) ist auf dem typschild der anhängerzugvorrichtung und in den fahrzeugpapieren angegeben. Streben sie immer die höchstzulässige last an, vor allem bei schweren anhängern. Die stützlast sollte nie unter 25 kg sinken.

Motor b14xel lpg

Die höchstzulässige stützlast (45 kg) ist auf dem typschild der anhängerzugvorrichtung und in den fahrzeugpapieren angegeben. Streben sie immer die höchstzulässige last an, vor allem bei schweren anhängern. Die stützlast sollte nie unter 25 kg sinken.

Hinterachslast

Otto- und dieselmotoren

Wenn ein anhänger angekuppelt und das zugfahrzeug voll beladen ist, darf die zulässige hinterachslast (siehe typschild oder fahrzeugpapiere) bei personenfahrzeugen um 70 kg (5-türer) bzw. Um 60 kg (3-türer) und das zulässige gesamtgewicht um 55 kg überschritten werden.

Motor b14xel lpg

Wenn ein anhänger angekuppelt und das zugfahrzeug voll beladen ist, darf die zulässige hinterachslast (siehe typschild oder fahrzeugpapiere) bei personenfahrzeugen um 70 kg (5-türer) bzw. Um 70 kg (3-türer) und das zulässige gesamtgewicht um 45 kg überschritten werden.

Lieferwagen

Wenn ein anhänger angekuppelt und das zugfahrzeug voll beladen ist, darf die zulässige hinterachslast (siehe typschild oder fahrzeugpapiere) bei personenfahrzeugen um 60 kg und das zulässige gesamtgewicht um 55 kg überschritten werden.

Allgemein

Wird die zulässige hinterachslast überschritten, gilt eine höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Sind im betreffenden land niedrigere höchstgeschwindigkeiten bei anhängerbetrieb vorgeschrieben, sind diese einzuhalten.

Siehe auch:

Prüfen
Klemmschelle vom entlüftungsschlauch am zylinderkopfdeckel mit flachzange spreizen, schlauch abziehen. Nockenwellen-gehäusedeckelabschrauben - p f e i l e - . Kurbelwelle auf ot (oberen totpunkt) für zylinder 1 (an der zahnrieme ...

Einstellen
Befestigungsschrauben der kühlmittelpumpe lösen Mit opel-sonderschlüssel oder maulschlüssel sw 41 (generator ausbauen) kühlmittelpumpe im zylinderblock drehen. Durch drehen der pumpe nach oben wird die spannung erhöht, na ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung