Opel Corsa Betriebsanleitung :: Allgemeine informationen

Warnung

Die auffahrwarnung stellt lediglich ein warnsystem dar und wendet keine bremskraft an. Beim zu Schnellen annähern an ein fahrzeug lässt es ihnen möglicherweise nicht ausreichend zeit, um eine kollision zu vermeiden.

Der fahrer trägt die volle verantwortung für die einhaltung des je nach verkehrs-, witterungs- und sichtverhältnissen geeigneten sicherheitsabstands.

Während der fahrt ist stets die volle aufmerksamkeit des fahrers erforderlich. Der fahrer muss stets bereit sein, einzugreifen und die bremse zu betätigen.

Systemgrenzen

Das system ist daraufhin ausgelegt, nur vor anderen fahrzeugen zu warnen.

Andere objekte können jedoch ebenfalls eine systemreaktion auslösen.

Unter folgenden umständen erkennt das auffahrwarnsystems ein vorausfahrendes fahrzeug möglicherweise nicht oder ist die sensorleistung beeinträchtigt:

Siehe auch:

Stromzufuhr glühkerzen überprüfen
Anschlußkabel am geber für kühiwassertemperatur (am thermostatgehäuse) abziehen. Das thermostatgehäuse ist links am motorblock angeflanscht. Voltmeter zwischen glühkerzen und motormasse anschließen, nacheinande ...

Anpassung an die kraftstoffqualität
Bei folgenden motoren kann durch eine änderung der zündkodierung eine anpassung an unterschiedliche kraftstoffqualitäten vorgenommen werden: c 12 nz. E 14 lv, c 14 nz. C 14 se. C 16 nz, e 16 se. C 16 se. C 16 sei. Zur anpassung wird mit dem kodier ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung