Opel Corsa Betriebsanleitung :: Allgemeine informationen

Warnung

Die auffahrwarnung stellt lediglich ein warnsystem dar und wendet keine bremskraft an. Beim zu Schnellen annähern an ein fahrzeug lässt es ihnen möglicherweise nicht ausreichend zeit, um eine kollision zu vermeiden.

Der fahrer trägt die volle verantwortung für die einhaltung des je nach verkehrs-, witterungs- und sichtverhältnissen geeigneten sicherheitsabstands.

Während der fahrt ist stets die volle aufmerksamkeit des fahrers erforderlich. Der fahrer muss stets bereit sein, einzugreifen und die bremse zu betätigen.

Systemgrenzen

Das system ist daraufhin ausgelegt, nur vor anderen fahrzeugen zu warnen.

Andere objekte können jedoch ebenfalls eine systemreaktion auslösen.

Unter folgenden umständen erkennt das auffahrwarnsystems ein vorausfahrendes fahrzeug möglicherweise nicht oder ist die sensorleistung beeinträchtigt:

Siehe auch:

Zylinderkopf auf planheit prüfen
Zylinderkopf abbauen  Zylinderkopf mit einem ausrichtlineal und einer fühllehre in länge und breite auf durchbiegung prüfen. Auf der gesamtlänge darf der kopf beim benzinmotor eine durchbiegung von 0,05 mm aufweisen, auf einer lä ...

Einbau
Vor dem einbau gelenkschutzhüllen prüfen. Defekte schutzhüllen in jedem fall erneuern. Auch wenn beide gelenkschutzhüllen erneuert werden sollen, immer nur ein gelenk ausbauen. Altes fett aus dem gelenk gründlich auswaschen und gelenk- hoh ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung