Opel Corsa Reparaturanleitung :: Konservieren

Zur verhinderung von korrosion am vorderwagen (z. B. Seitenteile, längsträger oder abschlußblech) und des antriebsaggregates muß der motorraum einschließlich der im motorraum befindlichen teile der bremsanlage sowie der vorderachselemente und der lenkung mit einem hochwertigen konservierungswachs eingesprüht werden. Vor allen dingen natürlich nach einer motorwäsche. Achtung: vor der motorwäsche generator und bremsflüssigkeitsbehälter mit plastikhüllen abdekken.

Die lager dieser aggregate sind zwar wassergeschützt, jedoch besteht bei einer reinigung, zum beispiel mit einem dampfstrahlgerät, die gefahr, daß die lager durch fettlösende zusätze ausgelaugt werden. Negative erscheinungen, wie zum beispiel lagerlaufgeräusche oder sogar ausfälle durch defekte lager könnten die folge sein.

Nach der inbetriebnahme des fahrzeugs kann es kurzzeitig zur geruchsbelästigung kommen, da das wachs an thermisch stark belasteten teilen verbrennt. Nach dem wachsauftrag alle gelenke (schaltung) und scharniere mit einer mos2-paste schmieren.

Siehe auch:

Reifenmaße und reifenfülldruck
Achtung: die technische entwicklung geht ständig weiter. Die tabelle gilt für fahrzeuge bis baudatum 9/88. Seither können für neue und auch für bisherige fahrzeuge geringfügige änderungen bestehen. Maßgebend sind die fahrzeugp ...

Benzin- und dieselmotoren
Bei den benzinmotoren bis 8/86 ist das öl einschließlich der ölfilterpatrone alle 6 monate, bei benzinmotoren ab 9/86 alle 12 monate zu wechseln. Werden innerhalb dieser zeitspannen mehr als 15000 km zurückgelegt, so ist der ölwechsel sch ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung