Opel Corsa Betriebsanleitung :: Elektronische stabilitätsregelung

Opel Corsa Betriebsanleitung / Fahren und bedienung / Fahrsysteme / Elektronische stabilitätsregelung

Die elektronische stabilitätsregelung (esc) verbessert bei bedarf die fahrstabilität, unabhängig von der fahrbahnbeschaffenheit oder der griffigkeit der reifen. Sie verhindert außerdem ein durchdrehen der antriebsräder.

Die elektronische stabilitätsregelung arbeitet in verbindung mit der traktionskontrolle.

Sobald das fahrzeug auszubrechen droht (untersteuern, übersteuern), wird die motorleistung reduziert und Die räder werden separat abgebremst.

Dadurch wird die fahrstabilität des fahrzeugs auch bei rutschiger fahrbahn wesentlich verbessert.


Esc ist nach jedem anlassen des motors aktiv, sobald die kontrollleuchte erlischt.


Wenn esc eingreift, blinkt .


Warnung

Lassen sie sich nicht aufgrund dieses besonderen sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen fahrstil verleiten.

Geschwindigkeit den straßenverhältnissen anpassen.

Kontrollleuchte    97.


Siehe auch:

Instrumententafelbeleuchtung
Bei eingeschalteter außenbeleuchtung kann die helligkeit folgender leuchten eingestellt werden: Instrumententafelbeleuchtung Deckenleuchte Ambientebeleuchtung Info-display Beleuchtete schalter und bedienelemente Daumenrad drehen und bis zum ...

Generator aus- und einbauen/keilriemen ersetzen
Beim dieselmotor wird die unterdruckpumpe (vakuumpumpe) für den bremskraftverstärker mit dem generator ausg Ausbau Masseband von der batterie lösen und abnehmen.  Alle kabel am generator abnehmen. Dieselmotor: beide ölschlä ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung