Opel Corsa Betriebsanleitung :: Warnleuchten, anzeige-instrumente, kontrollleuchten

Opel Corsa Betriebsanleitung / Instrumente, bedienelemente / Warnleuchten, anzeige-instrumente, kontrollleuchten

Instrument

Die zeiger der instrumente drehen sich beim einschalten der zündung kurzzeitig bis zum anschlag.

Tachometer

Tachometer


Anzeige der geschwindigkeit.

Kilometerzähler

Kilometerzähler


In der unteren zeile wird die zurückgelegte strecke in kilometer angezeigt.

Tageskilometerzähler

Zeigt die aufgezeichnete fahrstrecke seit der letzten rückstellung an.

Der tageskilometerzähler zählt bis maximal 9.999 Km und kehrt dann zu 0 zurück.

Baselevel- und midlevel-display

Baselevel- und midlevel-display


Zum zurücksetzen set/clr auf dem blinkerhebel einige sekunden lang drücken   100.

Uplevel-display

Uplevel-display


Es stehen zwei tageskilometerzähler zur verfügung.

Die seite bordcomputer informationsmenü durch drücken auf
menu am blinkerhebel wählen. Mit dem einstellrad auf dem blinkerhebel trip 1 oder trip 2 auswählen. Jeder tageskilometerzähler kann zurückgesetzt werden. Dazu auf der jeweiligen seite set/clr am blinkerhebel einige sekunden gedrückt halten.

Drehzahlmesser

Drehzahlmesser


Anzeige der motordrehzahl.

Nach möglichkeit in jedem gang im niedrigen drehzahlbereich fahren.

Achtung

Befindet sich der zeiger im roten warnfeld, ist die zulässige höchstdrehzahl überschritten. Gefahr für den motor.

Kraftstoffanzeige

Kraftstoffanzeige


Die anzahl der leds gibt den kraftstoffstand im tank an.

8 Leds = tank ist voll.

Im flüssiggasbetrieb wird der füllstand des gastanks angezeigt.

Bei geringem füllstand leuchtet die kontrollleuchte . Bei blinkender
kontrollleuchte umgehend tanken.

Während des flüssiggasbetriebs schaltet das system automatisch auf benzinbetrieb um, sobald die gastanks leer sind   90.

Tank nie leer fahren.

Wegen des im tank vorhandenen kraftstoffrests kann die nachfüllmenge geringer sein als der angegebene nenninhalt des kraftstofftanks.

Kraftstoffwahltaste

Kraftstoffwahltaste


Taste lpg drücken, um zwischen benzin- und flüssiggasbetrieb umzuschalten.

Die led in der taste zeigt den aktuellen betriebsmodus an.

Led aus = benzinbetrieb

Led leuchtet = flüssiggasbetrieb

Led blinkt = bedingungen für umschalten zum kraftstoffbetrieb werden geprüft oder wechsel in den kraftstoffbetrieb wurde verweigert (im dic wird eine meldung angezeigt)

Sobald der flüssiggastank leer ist, wird bis zum ausschalten der zündung automatisch auf benzinbetrieb umgeschaltet.

Kraftstoff für flüssiggasbetrieb  185.

Kühlmitteltemperaturanzeige

Kühlmitteltemperaturanzeige


Die anzahl der leds zeigt die kühlmitteltemperatur an.

Bis zu 3 leds = motor noch nicht auf betriebstemperatur

4 Bis 6 leds = normale betriebstemperatur

Mehr als 6 leds = temperatur zu hoch

Achtung

Wenn die kühlmitteltemperatur zu hoch ist, fahrzeug anhalten und motor abstellen. Gefahr eines motorschadens.

Kühlmittelstand überprüfen.

Serviceanzeige

Das system für die lebensdauer des motoröls meldet, wenn motoröl und filter gewechselt werden müssen.

Abhängig von den fahrbedingungen kann das intervall, in dem ein öl- und filterwechsel angezeigt wird, stark schwanken.

Die verbleibende öllebensdauer kann mit den tasten am blinkerhebel angezeigt werden:

Serviceanzeige


Auf menu drücken, um fahrzeug informationsmenü Auszuwählen.


Einstellrädchen drehen, um restliche lebensdauer öl auszuwählen.

Serviceanzeige


Die verbleibende motoröl-lebensdauer wird als prozentwert im driver information center angegeben.

Zurücksetzen

Zum zurücksetzen mehrere sekunden lang set/clr am blinkerhebel drücken. Die seite "verbleibende öllebensdauer" muss aktiv sein. Bei ausgeschaltetem motor zündung einschalten.

Damit das system richtig funktioniert, muss es bei jedem ölwechsel zurückgesetzt werden. Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Nächster service

Wenn das system eine geringe öllebensdauer berechnet hat, wird im driver information center eine warnmeldung angezeigt. Motoröl und filter innerhalb von einer woche oder nach spätestens 500 km in einer werkstatt wechseln lassen (je nachdem, was zuerst der fall ist).

Driver information center   100.

Serviceinformationen  246.

Kontrollleuchten

Die beschriebenen kontrollleuchten sind nicht in allen fahrzeugen enthalten.

Die beschreibung gilt für alle instrumentenausführungen.

Je nach ausstattung können die kontrollleuchten unterschiedlich positioniert sein. Beim einschalten der zündung leuchten die meisten kontrollleuchten als funktionstest kurz auf.

Die farben der kontrollleuchten bedeuten:

Rot = gefahr, wichtige erinnerung

Gelb = warnung, hinweis, störung

Grün = einschaltbestätigung

Blau = einschaltbestätigung

Weiß = einschaltbestätigung

Kontrollleuchten am instrument

Kontrollleuchten am instrument


Kontrollleuchten in der mittelkonsole

Kontrollleuchten in der mittelkonsole


Blinker

Leuchtet oder blinkt grün.


Leuchtet kurz auf

Das parklicht ist eingeschaltet.

Blinken

Ein blinker oder die warnblinker sind aktiv.

Schnelles blinken: defekt einer blinkleuchte oder der entsprechenden sicherung.

Glühlampen auswechseln   205, sicherungen   213.

Blinker   121.

Sicherheitsgurt anlegen

Sicherheitsgurt anlegen auf vordersitzen

Für den fahrersitz leuchtet auf
oder blinkt rot auf dem drehzahlmesser.

Sicherheitsgurt anlegen auf vordersitzen


Für den beifahrersitz leuchtet
auf oder blinkt rot in der mittelkonsole wenn der sitz belegt ist.

Leuchten

Nach dem einschalten der zündung, bis der sicherheitsgurt angelegt wurde.

Blinken

Nach dem starten des motors für maximal 100 sekunden, bis der sicherheitsgurt angelegt wurde.

Sicherheitsgurt anlegen   43.

Sicherheitsgurtstatus auf rücksitzen

Sicherheitsgurtstatus auf rücksitzen


Im driver information center
blinkt oder leuchtet.

Leuchten

Nach dem starten des motors für maximal 35 sekunden, bis der sicherheitsgurt angelegt wurde.

Wenn ein nicht angelegter sicherheitsgurt während der fahrt angelegt wird.

Blinken

Nach dem losfahren, wenn der sicherheitsgurt gelöst wird.

Sicherheitsgurt anlegen  43.

Airbag-system, gurtstraffer

Leuchtet rot.


Beim einschalten der zündung leuchtet die kontrollleuchte ca.

Vier sekunden. Wenn sie nicht aufleuchtet, nach vier sekunden nicht erlischt oder während der fahrt aufleuchtet, liegt eine störung im airbag- system vor. Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen. Die airbags und gurtstraffer lösen bei einem unfall möglicherweise nicht aus.

Bei auslösen der gurtstraffer oder airbags leuchtet die kontrollleuchte v kontinuierlich auf.

Warnung

Störungsursache umgehend von einer werkstatt beheben lassen.

Gurtstraffer, airbag-system 42,  45.

Airbagabschaltung

Leuchtet gelb.


Leuchtet nach einschalten der zündung für ca. 60 Sekunden. Der beifahrer- airbag ist aktiviert.

  Leuchtet gelb.


Der beifahrer-airbag ist deaktiviert  50.

Gefahr

Gefahr von tödlichen verletzungen für ein kind bei verwendung eines kindersicherheitssystems zusammen mit einem aktivierten beifahrer-airbag.

Gefahr von tödlichen verletzungen für einen erwachsenen bei deaktiviertem beifahrer-airbag.

Generator

Leuchtet rot.


Leuchtet nach einschalten der zündung auf und erlischt kurz nach starten des motors.

Leuchten bei laufendem motor

Anhalten, motor abstellen. Fahrzeugbatterie wird nicht geladen. Motorkühlung kann unterbrochen sein. Die wirkung des bremskraftverstärkers kann aussetzen. Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Abgas

Leuchtet oder blinkt gelb.


Leuchtet nach einschalten der zündung auf und erlischt kurz nach starten des motors.

Leuchten bei laufendem motor

Störung in der abgasreinigungsanlage.

Die zulässigen abgaswerte können überschritten werden. Sofort hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Blinken bei laufendem motor

Störung, die zur beschädigung des katalysators führen kann. Gas zurücknehmen, bis das blinken endet.

Sofort hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Fehlfunktion, service

Leuchtet gelb.


Zusätzlich wird im driver information center eine warnung angezeigt.

Das fahrzeug benötigt einen service.

Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Fahrzeugmeldungen   108.

Bremssystem, kupplungssystem

Leuchtet rot.


Der brems- und kupplungsflüssigkeitsstand ist zu niedrig  201.

Warnung

Anhalten. Fahrt sofort abbrechen.

Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Leuchtet nach einschalten der zündung auf, wenn die manuelle parkbremse angezogen ist   155.

Pedal betätigen

Leuchtet oder blinkt gelb.


Leuchten

Zum starten des fahrzeugs im autostopp- modus muss das kupplungspedal betätigt werden. Stopp-start- automatik   141.

Blinken

Für einen hauptstart des motors muss das kupplungspedal betätigt werden  19,  140.

Bei einigen ausführungen wird im fahrer-informationsdisplay die meldung "pedal betätigen" angezeigt   108.

Antiblockiersystem

Leuchtet gelb.


Leuchtet nach einschalten der zündung für einige sekunden. Das system ist nach erlöschen der kontrollleuchte betriebsbereit.

Erlischt die kontrollleuchte nicht nach wenigen sekunden oder leuchtet sie während der fahrt, liegt eine störung im abs vor. Die bremsanlage ist weiterhin funktionsfähig, aber ohne absregelung.

Antiblockiersystem   155.

Gangwechsel

Wenn sich aus gründen der kraftstoffersparnis ein hochschalten empfiehlt, wird zusammen mit der nummer
des nächsthöheren gangs angezeigt.

Lenkunterstützung

Leuchtet gelb.


Leuchtet bei reduzierter lenkunterstützung

Die lenkunterstützung ist durch eine überhitzung des systems reduziert.

Die kontrollleuchte erlischt, wenn das system abgekühlt ist.

Stopp-start-automatik   141.

Leuchtet bei deaktivierter lenkunterstützung

Störung in der lenkunterstützung.

Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Gleichzeitiges aufleuchten von und


Die lenkunterstützung muss kalibriert werden. Kalibrierung des systems   159.

Spurhalteassistent

Leuchtet grün oder blinkt gelb.


Leuchtet grün

System ist eingeschaltet und einsatzbereit.

Blinkt gelb

Das system hat einen unbeabsichtigten spurwechsel erkannt.

Spurhalteassistent   182

Ultraschall-einparkhilfe

Leuchtet gelb.


Störung im system

Oder

Störung durch verschmutzte oder mit eis oder schnee verdeckte sensoren

Oder

Störungen durch externe ultraschallquellen.

Besteht die störung nicht mehr, arbeitet das system wie gewohnt.

Ursache der systemstörung umgehend von einer werkstatt beheben lassen.

Ultraschall-einparkhilfe   167.

Elektronische stabilitätsregelung ausgeschaltet

Leuchtet gelb.


Das system ist deaktiviert.

Elektronische stabilitätsregelung und traktionskontrolle

Blinkt oder leuchtet gelb.


Blinken

Das system greift aktiv ein. Die motorleistung kann reduziert und das fahrzeug automatisch etwas abgebremst werden.

Leuchten

Es liegt eine störung im system vor.

Im driver information center wird eine warnmeldung oder ein warncode angezeigt. Weiterfahrt ist möglich.

Das system ist nicht funktionsfähig.

Die fahrstabilität kann sich jedoch je nach fahrbahnbeschaffenheit verschlechtern.

Störungsursache umgehend von einer werkstatt beheben lassen.

Elektronische stabilitätsregelung   157, traktionskontrolle   156.

traktionskontrolle ausgeschaltet

Leuchtet gelb.


Das system ist deaktiviert.

Vorglühen

Leuchtet gelb.


Vorglühen ist aktiviert. Schaltet sich nur bei tiefen außentemperaturen ein.

Diesel-partikelfilter

Leuchtet oder blinkt gelb.


Der diesel-partikelfilter muss gereinigt werden.

So lange fahren, bis   erlischt.
Die motordrehzahl möglichst nicht unter 2000 u/min sinken lassen.

Leuchten

Der diesel-partikelfilter ist voll. Den reinigungsvorgang so bald wie möglich beginnen.

Blinken

Der maximale füllstand des filters ist erreicht. Sofort mit dem reinigungsvorgang beginnen, um motorschäden zu vermeiden.

Diesel-partikelfilter   145, stopp- start-automatik   141.

Reifendruck- kontrollsystem

Leuchtet oder blinkt gelb.


Leuchten

Reifendruckverlust. Sofort anhalten und reifendruck überprüfen.

Blinken

Störung im system bzw. Montage eines reifens ohne drucksensor (z. B. Reserverad). Nach 60-90 sekunden leuchtet die kontrollleuchte dauerhaft. Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Reifendruck-kontrollsystem   221.

Motoröldruck

Leuchtet rot.


Leuchtet nach einschalten der zündung auf und erlischt kurz nach starten des motors.

Leuchten bei laufendem motor

Achtung

Motorschmierung kann unterbrochen sein. Dies kann zu motorschaden bzw. Zum blockieren der antriebsräder führen.

  1. Kupplung betätigen.
  2. Den wählhebel auf neutral stellen.
  3. Den fließenden verkehr möglichst rasch verlassen, ohne andere fahrzeuge zu behindern.
  4. Zündung ausschalten.

Warnung

Bei ausgeschaltetem motor sind für das bremsen und lenken bedeutend höhere kräfte erforderlich.

Bei einem autostopp ist der bremskraftverstärker weiterhin funktionsfähig.

Zündschlüssel erst abziehen, wenn das fahrzeug stillsteht; ansonsten könnte die lenkradsperre unerwartet aktiviert werden.

Vor dem aufsuchen einer werkstatt den ölstand prüfen   198.

Kraftstoffmangel

Leuchtet oder blinkt gelb.


Leuchten

Füllstand im kraftstofftank ist zu niedrig.

Blinken

Kraftstoffvorrat aufgebraucht. Sofort tanken. Tank nie leer fahren.

Katalysator   146.

Entlüftung der dieselkraftstoffanlage   204.

Wegfahrsperre

Blinkt gelb.


Störung der wegfahrsperre. Der motor kann nicht gestartet werden.

Reduzierte motorleistung

Leuchtet gelb.


Die motorleistung ist begrenzt. Hilfe einer werkstatt in anspruch nehmen.

Autostopp

Autostopp aktiv

Leuchtet rot oder weiß.


Der motor ist im autostopp.

Stopp-start-automatik   141.

Außenbeleuchtung

Leuchtet grün.


Die außenbeleuchtung ist eingeschaltet  117.

Fernlicht

Leuchtet blau.


Leuchtet bei eingeschaltetem fernlicht und bei betätigen der lichthupe  118.

Fernlichtassistent

Leuchtet grün.


Der fernlichtassistent ist eingeschaltet   120.

Nebelscheinwerfer

Leuchtet grün.


Die nebelscheinwerfer sind eingeschaltet  122.

Nebelschlussleuchte

Leuchtet gelb.


Die nebelschlussleuchte ist eingeschaltet 122.

Geschwindigkeitsregler

Leuchtet weiß oder grün.


Leuchtet weiß

Das system ist aktiviert.

Leuchtet grün

Geschwindigkeitsregler ist aktiviert.

Geschwindigkeitsregler  160.

Erkennung vorausfahrendes fahrzeug

Leuchtet grün.


Auf der gleichen spur wurde ein vorausfahrendes fahrzeug erkannt.

Auffahrwarnung  164.

Geschwindigkeitsbegrenzer

Bei aktiviertem geschwindigkeitsbegrenzer leuchtet im driver information center die kontrollleuchte auf. Die
gewählte geschwindigkeit wird neben dem symbol  angezeigt.


Geschwindigkeitsbegrenzer   162.

Verkehrszeichen- assistent

Zeigt erkannte verkehrszeichen
als kontrollleuchten an.

Verkehrszeichen-assistent   179.

Tür offen

Leuchten.


Eine tür oder die hecktür ist offen.

Siehe auch:

Motor-öltemperatur messen
Für verschiedene einstellarbeiten ist die genaue motoröltemperatur von wichtigkeit.  Die motor-öltemperatur sollte im ölsumpf 1 cm über dem boden gemessen werden. Dazu geeignete meßsonde in das meßstabführungsroh ...

Batteriespannung
Uplevel-display Bei zu niedriger spannung der fahrzeugbatterie wird eine warnmeldung im driver information center angezeigt. Baselevel- und midlevel-display Bei zu niedriger spannung der fahrzeugbatterie wird der warncode 174 im driver information center angezeig ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung