Opel Corsa Reparaturanleitung :: Unterbodenschutz/hohlraumkonservierung

Opel Corsa Reparaturanleitung / Die wagenpflege / Unterbodenschutz/hohlraumkonservierung

Serienmäßig ist im schleuderbereich der räder und an den unterbaulängsseiten ein pvc-unterbodenschutz aufgebracht, der als dauerschutz keiner besonderen wartung bedarf. Die nicht mit pvc bedeckten flächen sind mit einer schutzwachsschicht versehen. Diese schicht sollte vor der kalten jahreszeit und nach einer unterbauwäsche erneuert werden. Bei dieser gelegenheit sollte gleichzeitig die pvc-schicht geprüft und gegebenenfalls ausgebessert werden. Achtung: da handelsübliche bitumen-kautschuk-materialien die pvc-schicht angreifen können, sollte man diese arbeiten einer opel-fachwerkstatt überlassen.

Im bereich des unterbaus und der einstiegschweiler sind die bleche verzinkt. Die einstiegsträger sind rostschutzgrundiert und mit einem schutzwachs versehen. Falls eine zusätzliche hohlraumkonservierung gewünscht wird, sollte man diese arbeit von einer opel-fachwerkstatt durchführen lassen, da das material unter hohem druck eingebracht werden muß.

Nach der kalten jahreszeit empfiehlt sich eine fahrzeugunterwäsche, um mit salz angereicherten schmutz zu beseitigen.

Viele hohlräume, in denen sich feuchtigkeit (regenwasser, kondenswasser) ansammeln kann, sind mit belüftungs- und wasserablauflöchern versehen, damit die hohlräume austrocknen können. Im bereich des fahrzeug-unterbaues sind diese löcher dem straßenschmutz stark ausgesetzt und können sich daher - in abhängigkeit von den einsatzbedingungen des fahrzeugs - leicht zusetzen. Die folge davon ist, daß in den hohlräumen vorhandenes wasser nicht ablaufen kann und die hohlräume nicht austrocknen. Das gleiche gilt sinngemäß auch für die schleuderbereiche des unterbaues, in denen sich staub. Lehm und sand ablagern können. Das entfernen des angesammelten schmutzes, der während der winterzeit auch noch mit salz angereichert sein kann, ist besonders wichtig.

Wird der angesammelte schmutz nicht restlos beseitigt, so besteht die gefahr, daß diese stellen ebenfalls nicht austrocknen.

In allen fällen kann dies zu einer von innen nach außen vordringenden rostbildung führen, die auf die dauer durch den aufgebrachten korrosionsschutz nicht ganz verhindert werden kann.

Siehe auch:

Reifendruck- kontrollsystem
Das reifendruck-kontrollsystem (tmps) überprüft den druck aller vier reifen einmal pro minute, sobald die fahrzeuggeschwindigkeit einen bestimmten grenzwert überschreitet. Achtung Das reifendruck-kontrollsystem warnt lediglich vor niedrigem reifend ...

Ohc-motor
Unteren kühlmittelschlauch am kühler abbauen, kühlmittel ablassen und auffangen. Oberen kuhlmittelschlauch am kuhler und thermostatgehäuse abbauen. Heizungsschlauch am kühlmittelrohr und ansaugkrümmer abbaue ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung