Opel Corsa Reparaturanleitung :: Kühler-frostschutz prüfen

Achtung: die kühlanlage wird vom werk ganzjährig mit einer mischung aus wasser. Kühlerfrost- und korrosions-schutzmittel aufgefüllt. Diese mischung verhindert frost- und korrosionsschäden.

Kalkansatz und hebt außerdem die siedetemperatur des wassers an. Deshalb muß das kühlsystem unbedingt ganzjährig mit dieser mischung aufgefüllt sein. Die konzentration der kühlmittelflüssigkeit kann mit einer entsprechenden spindel (gebrauchsanweisung beachten) überprüft werden.

Alle 2 jahre sollte das kühlmittel (opel-kühlerfrostschutz kat.-Nr. 1940681) Gewechselt werden.

Prüfen

Vor beginn der kühleren jahreszeit sollte die konzentration des frostschutzmittels geprüft werden.

Kühlkonzentrat ergänzen

Beispiel: die frostschutz-messung mit der spindel ergibt beim 1,3-l-motor einen frostschutz bis - 10 c. In diesem fall aus dem kühlsystem 1,8 i kühlflüssigkeit ablassen und dafür 1,8 i reines frostschutzkonzentrat auffüllen. Der frostschutz reicht dann bis ca. - 3 0 C.

Kühlkonzentrat ergänzen


Siehe auch:

Höchstdrehzahl prüfen/einstellen
Die höchstdrehzahl ohne last beträgt beim 1,5 i saugdieselmotor 5700 +- 100/min und beim 1,5 i turbodiesel 5500 +- 100/min sie darf nicht zu hoch eingestellt sein, sonst können motorschäden die folge sein. Motorhöchstdrehzahl nur wenn erford ...

Zubehörsteckdosen
Eine 12-volt-zubehörsteckdose befindet sich in der mittelkonsole. Die maximale leistungsaufnahme darf 120 watt nicht überschreiten. Bei ausgeschalteter zündung ist die steckdose deaktiviert. Auch bei niedriger spannung der fahrzeugbatterie ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung