Opel Corsa Reparaturanleitung :: Kühler-frostschutz prüfen

Achtung: die kühlanlage wird vom werk ganzjährig mit einer mischung aus wasser. Kühlerfrost- und korrosions-schutzmittel aufgefüllt. Diese mischung verhindert frost- und korrosionsschäden.

Kalkansatz und hebt außerdem die siedetemperatur des wassers an. Deshalb muß das kühlsystem unbedingt ganzjährig mit dieser mischung aufgefüllt sein. Die konzentration der kühlmittelflüssigkeit kann mit einer entsprechenden spindel (gebrauchsanweisung beachten) überprüft werden.

Alle 2 jahre sollte das kühlmittel (opel-kühlerfrostschutz kat.-Nr. 1940681) Gewechselt werden.

Prüfen

Vor beginn der kühleren jahreszeit sollte die konzentration des frostschutzmittels geprüft werden.

Kühlkonzentrat ergänzen

Beispiel: die frostschutz-messung mit der spindel ergibt beim 1,3-l-motor einen frostschutz bis - 10 c. In diesem fall aus dem kühlsystem 1,8 i kühlflüssigkeit ablassen und dafür 1,8 i reines frostschutzkonzentrat auffüllen. Der frostschutz reicht dann bis ca. - 3 0 C.

Kühlkonzentrat ergänzen


Siehe auch:

Fahrzeuge mit katalysator
Je nach modell und ausstattung ist der opel corsa mit einem katalysator ausgestattet. Es gibt für den opel corsa den geregelten und den ungeregelten katalysator. Der katalysator erfordert, daß der motor grundsätzlich mit bleifreiem kraftstoff betrieb ...

Kraftstoffe für flüssiggasbetrieb
Flüssiggas ist als lpg (liquefied petroleum gas) oder unter der französischen bezeichnung gpl (gaz de pétrole liquéfié) bekannt. Lpg ist auch als autogas bekannt. Lpg besteht hauptsächlich aus propan und butan. Die oktanzahl l ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung