Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die hinterräder des opel corsa werden von einer verbundlenker- hinterachse geführt. Die achse besteht aus einem offenen querrohr, an dem an jeder seite ein längslenker angeschweißt ist. Im querrohr befindet sich ein zusätzlicher stabilisator.

Die längslenker sind mit gummimetallagern am aufbau befestigt. Die abfederung der hinterachse geschieht über mini- blockfedern und stoßdämpfer.

Die hinterachse des corsa ist wartungsfrei.

Die hinterachse


Siehe auch:

Der umgang mit katalysator-fahrzeugen
Um beschädigungen an der lambda-sonde und am katalysator zu vermeiden, sind folgende hinweise zu beachten: Benzinmotoren Grundsätzlich nur bleifreies benzin tanken. Wird das fahrzeug nachträglich umgerüstet, vor einbau des katalysators mind ...

Einbau
Motorblock-dichtfläche mit geeignetem schaber von dichtungsresten befreien. Achtung: es dürfen keine dichtungsreste in die zylinder oder kühlmittelkanäle fallen.  Motorblock mit stahllineal auf verzug prüfen. Achtung: nach e ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung