Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die hinterräder des opel corsa werden von einer verbundlenker- hinterachse geführt. Die achse besteht aus einem offenen querrohr, an dem an jeder seite ein längslenker angeschweißt ist. Im querrohr befindet sich ein zusätzlicher stabilisator.

Die längslenker sind mit gummimetallagern am aufbau befestigt. Die abfederung der hinterachse geschieht über mini- blockfedern und stoßdämpfer.

Die hinterachse des corsa ist wartungsfrei.

Die hinterachse


Siehe auch:

Xenon-scheinwerfer
Gefahr Xenon-scheinwerfer arbeiten unter sehr hoher spannung. Nicht berühren. Lampenwechsel von einer werkstatt durchführen lassen. Das stand- und tagfahrlicht wird mit leds betrieben, die nicht ausgetauscht werden können. Die lampen für da ...

Die wichtigsten motordaten
Zündfolge bei allen motoren: 1 - 3 - 4 - 2 . 1) Kennzeichnung am motorblock. 2) Ohv (over head valve)= motor mit obenliegenden ventilen; ohc (over head camshaft) = motor mit obenliegender nockenwelle. 3) Sz = spulenzündung; tsz = transistor-spulenz&u ...

   
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung