Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die hinterachse

Die hinterräder des opel corsa werden von einer verbundlenker- hinterachse geführt. Die achse besteht aus einem offenen querrohr, an dem an jeder seite ein längslenker angeschweißt ist. Im querrohr befindet sich ein zusätzlicher stabilisator.

Die längslenker sind mit gummimetallagern am aufbau befestigt. Die abfederung der hinterachse geschieht über mini- blockfedern und stoßdämpfer.

Die hinterachse des corsa ist wartungsfrei.

Die hinterachse


Siehe auch:

Fahrzeuge mit reifenreparaturset in der seitenwand
Zum öffnen des fachs die abdeckung ausrasten und aufklappen. Dichtmittelflasche und halter mit luftschlauch aus dem einsatz nehmen. Luftschlauch vom halter abwickeln und an den anschluss der dichtmittelflasche schrauben. Dic ...

Kraftstoff-förderpumpe aus-und einbauen
Die kraftstoffpumpe wird von der nockenwelle angetrieben. Achtung: kein offenes feuer, brandgefahr! Ausbau Kraftstoffschläuche abbauen.  Pumpe am antriebsgehäuse abschrauben. Das bild zeigt den ohc-motor. Einbau Pumpe mit neuer dichtu ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung