Opel Corsa Reparaturanleitung :: Die vorderachse

Die radführung der vorderräder übernehmen im opel corsa zwei federbeine, die mit der karosserie und den querlenkern verschraubt sind. Im reparaturfall lassen sich die federbeine komplett ausbauen. Ein zusätzlicher stabilisator (nicht bei allen modellen) wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt für gute bodenhaftung der vorderräder.

Die antriebskraft des frontmotors wird von zwei gelenkwellen auf die räder übertragen. Die vorderachse des opel corsa ist wartungsfrei.


Siehe auch:

Funkfernbedienung
Für die bedienung von Zentralverriegelung Diebstahlsicherung Diebstahlwarnanlage Die funkfernbedienung hat eine reichweite von 20 metern. Sie kann durch äußere einflüsse verringert werden. Die warnblinker bestätigen die bet&a ...

Wählhebel
P = parkstellung, räder sind blockiert; nur bei stillstehendem fahrzeug und betätigter parkbremse einlegen R = rückwärtsgang, nur bei stillstehendem fahrzeug einlegen N = neutral- bzw. Leerlaufstellung D = automatikschaltungsmodus M = man ...

 
Copyright (c) www.opcors.com | Opel Corsa Betriebsanleitung und Reparaturanleitung